Eine heiße Affäre: Ferrari 458 italia fahren

ferrarifun vermietet bundesweit neue Ferrari Sportwagen

Bevor man ihn sieht, hört man ihn. Der Ferrari 458 italia brummt nicht, er röhrt nicht, sondern er brüllt. Er ist der Chef, der Löwe, der König der Straßen und alle drehen sich nach ihm um. Für diese Geschoss braucht man ein gesundes Selbstbewusstsein. Der Ferrari 458 italia ist wie eine wilde Raubkatze die gezähmt werden will, erstaunlich ist wie schnell einem das gelingt. Der italia ist absolut leicht fahrbar, vorausgesetzt man schaltet das elektronische Stabilitätsprogramm nicht aus. Man genießt die Blicke der anderen. Die Tachonadel jagt in nur 3,3 Sekunden von 0 auf 100 hoch. Der Motorsound begeistert, Ferrari fahren ist einfach genial, der Adrenalinspiegel steigt. Das Gaspedal drückt sich wie von allein weiter runter und die Beschleunigung reist nicht ab. Mit 300 Sachen über die deutsche Autobahn, der Puls rast, ein Wahnsinns Gefühl, unbeschreiblich, es fehlen einem die Worte. Der italia ist Formel 1 für die Straße. Man will nicht mehr aussteigen, das Auto verkörpert ein großes Suchtpotential, wenn da nur nicht der kleine Haken wäre, denn dieser Luxus Sportwagen kostet knapp 200.000 EUR in der Grundausstattung. Eine Alternative zum 458 italia mit 570 PS ist der Ferrari 430 Scuderia. Im Vergleich hat der Scuderia zwar etwas weniger Leistung (510 PS) ist aber durch den Leichtbau ca. 150 Kg leichter als der italia und ein emotionaler, reinrassiger Rennwagen mit Straßenzulassung. Der Italia beschleunigt durch das neue DSG Getriebe 3 Zehntel schneller als der Scuderia, von 0 auf 100 (in 3,3 Sekunden). Für die Cabrio Fans ist der F430 Spider immer noch das Top Modell aus der Ferrari Palette. Der Nachfolger (458 italia Spider) wird im September auf der IAA in Frankfurt erstmalig vorgestellt. Der italia Spider erhält kein Stoffverdeck mehr, sondern ein neuartiges Aluminium Klappdach. Einen neuen Ferrari 458 italia kann man als Sonderevent am 23., 24. und 25. September 2011 bei  ferrarifun selber fahren.

Dieser Beitrag wurde unter Events, Ferrari, Ferrari fahren, Test & Tipps abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>