Ferrari Sportwagen mieten & vergleichen

Ferrari 348 SpiderFerrari F355 GTBFerrari 360 SpiderFerrari F430 SpiderFerrari 430 ScuderiaFerrari 458 italia

Auf dem Markt gibt es wenige Anbieter, die sich auf die Vermietung von Sportwagen spezialisiert haben. Meist werden ältere Ferrari des Typs 348 oder F355 zur Vermietung angeboten. Es ist schon ein gewaltiger Unterschied, ob Sie einen 348, einen F355, einen 360 Spider oder einen nagelneuen Ferrari 430 Scuderia Sportwagen mieten.

Die Verarbeitung, die Qualität, das Fahrgefühl und der Anspruch an Ferrari sind deutlich in den letzten Jahren gestiegen. Auch zahlreiche Sicherheitsstandards wie Airbags, ABS, ASR und ESP sind mittlerweile in den aktuellen Modellen zu finden.

Enorm ist der Unterschied, wenn Sie von einem Ferrari 348 oder F355 in einen Ferrari F430 einsteigen und damit fahren. Das Gefühl ist so ähnlich, als ob Sie von einem VW Käfer in eine Mercedes S-Klasse steigen. Natürlich ist dieser Vergleich schwierig zu erklären, man muss Ferrari fahren einfach selbst erleben.

das Sunderland Hotel Ferrari Video

Der Hubraum und die Leistung der italienischen Sportwagen sind von Modell zu Modell gestiegen und damit auch die Beschleunigung, die Höchstgeschwindigkeit und der Fahrspass. Deshalb empfehlen wir immer einen neuen Ferrari zu mieten.

Bei unserer Vermietung haben wir uns bewusst dafür entschieden, die Ferraritour durch das Sauerland nur noch mit den neueren Ferrari Sportwagen, wie z.B. dem Ferrari 430 Scuderia anzubieten.

Ferrari 348:

Baujahr 1988-1993,
3,4 Liter Hubraum,
300 PS,
5-Gang H-Schaltung,
Gewicht 1.420 kg,
Highspeed 277 km/h,
von 0 auf 100 in 5,6 s

Ferrari F355:

Baujahr 1994-1999,
3,5 Liter Hubraum,
381 PS,
5-Gang H-Schaltung,
Gewicht 1.450 kg,
Highspeed 295 km/h,
von 0 auf 100 in 4,7 s

Ferrari 360:

Baujahr 2000-2004,
3,6 Liter Hubraum,
400 PS,
F1-Schaltung,
Gewicht 1.350 kg,
Highspeed 292 km/h,
von 0 auf 100 in 4,6 s

Ferrari F430:

Baujahr 2005-2010,
4,3 Liter Hubraum,
490 PS,
F1-Schaltung,
Gewicht 1.420 kg,
Highspeed 310 km/h,
von 0 auf 100 in 4,1 s

Ferrari 430 Scuderia:

Baujahr 2009-2010,
4,3 Liter Hubraum,
510 PS,
F1-Schaltung,
Gewicht 1.250 kg,
Highspeed 320 km/h,
von 0 auf 100 in 3,6 s

Ferrari 458 italia:

Baujahr 2010-2015,
4,5 Liter Hubraum,
570 PS,
DSG-Schaltung,
Gewicht 1.385 kg,
Highspeed 325 km/h,
von 0 auf 100 in 3,4 s