Archiv für den Monat: August 2011

Wer vermietet Ferrari?

Mit dem Ferrari 430 Challenge über die Rennstrecke

Ein Ferrari ist ein einzigartiger Sportwagen mit einer unglaublichen Performance. Ein Ferrari verkörpert die pure Kraft mit Schönheit und ist und bleibt für viele Fahrer ein Lebenstraum. Ferrari ist ein Mythos und die Faszination die mit der Marke verbunden ist kann man schwer in Worte fassen, man muss Sie einfach selbst erleben. Ein Ferrari spricht alle Sinne an. Die Kombination aus Motorsound und Beschleunigung ist einzigartig. Ferrari fahren weckt unbeschreibliche Gefühle. Ein aktueller Ferrari Sportwagen mit Straßenzulassung ist vom Fahrgefühl in Bezug auf Beschleunigung und Verzögerung nur noch mit einem Ferrari Challenge Fahrzeug zu Toppen. Die Kräfte die auf einen wirken, wenn man mit einem 430 Challenge über die Rennstrecke in Zandvoort saust sind nachhaltig und absolut überwältigend. Der Ferrari klebt förmlich an der Straße, Kurven werden mit Geschwindigkeiten gefahren, wo man denkt, das dies physikalisch gar nicht möglich ist und man jeden Moment aus der Kurve fliegt. Die Bremswirkung empfindet man genauso stark wie die Beschleunigung. Nach zwei Runden mit dem Ferrari 430 Challenge über die Rennstrecke ist man klitschnass geschwitzt. Dieses Erlebnis bleibt einem für immer in Erinnerung und ist nur empfehlenswert.

Veröffentlicht unter Ferrari, Ferrari mieten, Motorsport | Verschlagwortet mit , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Bilster Berg Drive Resort – Baugenehmigung ist erteilt

Ferrari fahren am Bilster Berg

Im Herzen Deutschlands entsteht eine neue Aufsehen erregende Test- und Präsentationsstrecke. Der Bilster Berg bietet ab Sommer 2012 eine vielfach nutzbare Anlage rund ums Thema Auto und weist mit seiner zentralen Lage (in der Nähe von Bad Driburg) und bestehenden Infrastruktur handfeste Vorteile auf.  Herzstück des 84 Hektar großen Bilster Berg Drive Resorts ist ein 4,2 Kilometer langer, anspruchsvoller Rundkurs, dem etwa 70 zu überwindende Höhenmeter und anspruchsvolle Streckenabschnitte à la Nürburgring-Nordschleife den typischen Charakter großer Naturstrecken verleihen. Die Strecke, deren 1,8 km lange West- sowie die 2,4 km messende Ostschleife auch unabhängig voneinander betrieben werden können, wird mit Inbetriebnahme im Sommer 2012 der erste permanente Rundkurs in den alten Bundesländern seit der Eröffnung des Hockenheimrings im Jahre 1932 sein. Hinzu kommen zwei auf SUV abgestimmte Off-Road-Parcours und eine 200 Meter lange Fahrdynamikfläche, auf der sogar Regelsysteme wie ESP abgestimmt und weiterentwickelt werden können. Zudem stehen großzügige Freiflächen für Produktpräsentationen zur Verfügung.  

Die Konzeption der hochwertigen Test- und Präsentationsanlage Bilster Berg obliegt dem weltweit führenden Streckenarchitekten Hermann Tilke aus Aachen, dessen Büro Tilke GmbH & Co. KG für das Layout zahlreicher aktueller Formel 1-Rennstrecken verantwortlich zeichnet. Der monolithische Charakter der bereits bestehenden Gebäude wird verfeinert und durch neue Gebäude wie das Teststreckenzentrum, das Clubhaus oder auch das Welcome-Center ergänzt. Der mehrfache Rallye-Weltmeister Walter Röhrl berät das Projektteam des Bilster Berges als Experte. In naher Zukunft wird am Bilster Berg auch das ein oder andere Ferrari Event stattfinden.

Veröffentlicht unter Events, Motorsport, Test & Tipps | Verschlagwortet mit , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Besondere Geschenke für Männer

Besondere Geschenke für Männer

Ausgefallene Geschenke sind gefragt wie nie zuvor. Der Markt im Internet wächst rasant. Geschenkportale sprießen wie Pilze aus dem Boden. Eine besondere Geschenkidee ist z.B. eine Stunde Ferrari selber fahren. Jedoch Vorsicht vor vermeintlichen Schnäppchen. Die bekannten Erlebnis-Geschenkportale treten nur als Vermittler auf und kassieren dafür fette Provisionen von 30 – 40% die im Endeffekt der Kunde mitzahlt, bzw. weniger an Leistung bekommt. Fernsehwerbung, Zeitungsannoncen und andere aufwendige Marketingaktivitäten werden davon finanziert. Richtig vergleichen lohnt sich. Hinzu kommt noch, das über 80% der Ferrari Angebote auf den Portalen nicht korrekt als Mietfahrzeug versichert sind und überwiegend alte Ferrari angeboten werden. Der Kunde weiß im Vorfeld nicht genau mit wem man es zu tun hat. Viele haben leider schon schlechte Erfahrungen machen müssen, die man in Internetforen nachlesen kann. ferrarifun ist einer der hochwertigsten Anbieter im Markt mit langjähriger Erfahrung und bewusst auf keinem der Geschenkportale zu finden. Buchen kann man nur direkt bei ferrarifun per Telefon mit persönlicher Beratung. Qualität und Service steht bei ferrarifun im Vordergrund. Der Beschenkte fährt mit einem neuen Ferrari und die angebotenen Sportwagen sind alle als Mietwagen versichert. Ab 199 EUR kann man eine Ferrarifahrt buchen und als Gutschein, Soundbox oder mit Geschenkbox an seine Liebsten verschenken.

Veröffentlicht unter Ferrari fahren, ferrarifun, Test & Tipps | Verschlagwortet mit , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Es war schon immer ein Traum Ferrari zu fahren

Ferrari F40 Vermietung

Wer träumt nicht davon, einmal in einem echten Ferrari F40 zu sitzen und damit zu fahren? Der Ferrari F40 wurde von 1987 bis 1992 von Ferrari gebaut wurde. Seine Karosserie bestand größtenteils aus Kohlefaser. Der F40 ist der letzte Ferrari, der unter der Regie von Enzo Ferrari entwickelt wurde. Ursprünglich sollten von diesem Fahrzeug nur 450 Exemplare gebaut werden. Aufgrund der unerwartet hohen Nachfrage wurden jedoch insgesamt 1315 Fahrzeuge gebaut. Der F40 war damals der schnellste und stärkste Serien Ferrari für den Straßeneinsatz. Die Motorleistung beträgt 479 PS, die Höchstgeschwindigkeit ist mit 324 km/h angegeben.

Pininfarina hat die funktionelle Karosserie entworfen, die eher wie die eines Rennwagens wirkt. Markenzeichen des F40 war der riesige Heckflügel und die Klappscheinwerfer. Bei entsprechender Behandlung des Gaspedals beschleunigt der Ferrari F40 in nur 4,0 s von 0–100 km/h. Ermöglicht wurde diese Fahrleistung auch durch das niedrige Leergewicht von nur 1100 kg. Den größten Beitrag liefert der komplett aus Aluminium gefertigte V8-Turbomotor mit 2936 cm³ Hubraum, der bei 7000/min Nenndrehzahl seine volle Leistung entfaltet.

Der Ferrari F40 ist ein Sportwagen ohne technischen Schnickschnack, keine Servolenkung, keinen Bremskraftverstärker, kein Airbag, kein ASR und ESP und kein ABS. Da sollte und muss man schon Autofahren können um einen Ferrari F40 zu beherrschen. Man kann sich dieses Auto auch für einen Tag oder ein Wochenende mieten, um mal zu erleben, wie es sich anfühlt einen F40 zu fahren. Auch die neueren Ferrari Sportwagen, wie z.B. der F430 Spider, 430 Scuderia und 458 italia sind zu mieten.

Der F40 wurde für 444.000 DM ausschließlich an ausgewählte Interessenten verkauft. Der F40 profitierte sehr vom Wertzuwachs aller Ferrari-Fahrzeuge nach dem Tod von Enzo Ferrari am 14. August 1988. Für gebrauchte Ferrari-Modelle wurden praktisch über Nacht Rekordsummen aufgerufen und auch bezahlt. Im November 1989 wurde auf einer Auktion in Monaco ein F40 für die Rekordsumme von 2,7 Mio. DM versteigert. Heute liegen die marktüblichen Preise des F40 zwischen 290.000 und knapp 400.000 Euro. 

Veröffentlicht unter Ferrari, Ferrari fahren, Ferrari mieten | Verschlagwortet mit , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Neuer Ferrari 458 Spider mit Alu-Klappdach

Die ersten offiziellen Bilder des Ferrari 458 italia

Da sind sie endlich, die ersten offiziellen Fotos des neuen Ferrari 458 Spider. Seine Premiere feiert der 458 Spider auf der IAA in Frankfurt (15. bis 25. September). Neu ist ein elektrisch versenkbares Alu-Hardtop, das sich in nur 14 Sekunden öffnen und schließen lässt. Es verschwindet zwischen Motor und sitzen und ist laut Hersteller 25 Kilogramm leichter als ein traditionelles Stoffverdeck. Der 458 Spider wiegt 1430 Kilogramm. Ein verstellbares Windschott verhindert, dass bei schneller Fahrt im offenen Spider kein Sturm ausbricht. Der 4,5 Liter große V8-Saugmotor mit Direkteinspritzung, der unverändert aus dem Italia übernommen wurde, leistet 425 kW/570 PS. Das reicht für 320 km/h Spitzengeschwindigkeit. Die Motorkraft wird mittels eines Doppelkupplungsgetriebes mit sieben Gängen auf die Räder übertragen. Den Spritverbrauch gibt Ferrari mit 11,8 Litern an, sagen wir mal bei zügiger Fahrweise liegt der Verbrauch realistisch zwischen 15 und 20 Litern auf 100 km. Auch wenn Ferrari noch keine Preise nennt, steht fest, dass der 458 Spider teuer wird als der 458 italia. Der Grundpreis wird bei ca. 215.000 EUR liegen. Der genaue Preis wird erst auf der IAA bekannt gegeben.

Veröffentlicht unter Ferrari | Verschlagwortet mit , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

OGP – Oldtimer Grand Prix 2011 am Nürburgring

Ferraritreffen am Nürburgring

Auch in diesem Jahr war der Ferrari Club Deutschland beim Oldtimer Grand Prix am Nürburgring vertreten. Am Samstag, den 13. August trafen sich bei durchwachsenden Wetter über 80 Ferraristi mit Ihren Sportwagen am Nürburgring. Wie im letzten Jahr hatte der Ferrari Club Deutschland gut 2500 qm des Mercedes-Areals angemietet und einen Race-Truck als VIP-Hospitality gechartert. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. An Fahrzeugen war ein Querschnitt der letzten 60 Jahre Ferrari zu sehen. Von klassischen Ferrari Sportwagen bis zu den neueren Modellen wie z.B. den Ferrari FF, den Ferrari 458 italia und den Ferrari Scuderia 16M. Aufgrund des nicht so schönen Wetters war der diesjährige OGP etwas schwächer besucht, aber trotzdem ein Erfolg. Da sich die Ferrari Organisation nicht mehr am OGP beteiligt, füllt der Ferrari Club Deutschland einen Teil der Lücke mit wachsenden Interesse. Der FCD hat etwas über 400 Mitglieder die zusammen über 1200 Ferrari besitzen. Die Leidenschaft die mit der Marke Ferrari verbunden ist, kann man schwer in Worte fassen. Der Name Ferrari steht einfach für den Sportwagen schlecht hin. Ferrari fahren ist Leidenschaft pur und mit keinem anderen Sportwagen der Welt vergleichbar.

Die Leidenschaft Ferrari zu fahren

Veröffentlicht unter Events, Ferrari | Verschlagwortet mit , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Ferrari F430 mit 490 PS kann süchtig machen

Ferrari Mieten, einsteigen und los fahren

Aus der 8-Zylinder Baureihe des F430 gibt es mit Straßenzulassung einen Ferrari F430 Monza (Coupe), einen Ferrari F430 Spider (Cabrio), einen Ferrari 430 Scuderia (Leichtbau Coupe) und einen Ferrari Scuderia 16M (Leichtbau Cabrio limitiert auf 499 Stück). Alle vier Modelle haben ihren Reiz und Charme. Man(n) oder auch Frau verliebt sich sofort in die Form und das Design des Ferrari F430. Die Konstrukteure haben ein fantastisches Auto gebaut, nicht nur äußerlich sondern auch technisch ist der F430 ein Meisterwerk. Er ist viel komfortabler als seine Vorgänger, besitzt aber noch genug Sportlichkeit um als echten Ferrari wahr genommen zu werden. Der Nachfolger des F430 (458 italia) ist da schon fast zu komfortabel für einen Ferrari Sportwagen. Zu dem ist die Auspuffanlage der F430 Baureihe noch nicht der EU-Kommission zum Opfer gefallen. Bei einem Serienfahrzeug des Ferrari 430 Scuderia hat man bei einer Tunnelfahrt unglaubliche 135 db gemessen, das ist so laut wie ein Düsenjet. Leider wird es solche lauten Auspuffanlagen offiziell bei Ferrari in Zukunft nicht mehr geben. Der 458 italia unterliegt schon den neuen gesetzlichen Bestimmungen. Aber zum Glück gibt es ja noch eine Menge Fahrzeuge der F430 Baureihe auf unseren Straßen. Vom Fahrgefühl macht ein Ferrari F430 vom ersten Moment an süchtig. Das Zusammenspiel von Sound und Beschleunigung erhöht den Adrenalinspiegel. Man möchte nicht mehr aussteigen. Dieses Auto zu fahren ist einfach einzigartig, voller Leidenschaft und Emotionen. Es zaubert einem das breite Grinsen ins Gesicht. Beim ersten mal ist man überwältigt von der Kraft und der Leichtigkeit diese auch auf die Straße bringen zu können. Der 430 Scuderia beschleunigt in nur 3,6 Sekunden von Null auf Hundert, der 16M brauch 3,7 Sekunden, das Coupe benötigt knapp 4 Sekunden und der F430 Spider schafft es in 4,1 Sekunden. Alles Werte die sich sehen lassen können und sehr viel Fahrspass versprechen. Wer jetzt Lust bekommen hat, selbst einmal am Steuer eines neuen Ferrari F430 Spider zu sitzen, kann bei ferrarifun ab einer Stunde einen Ferrari mieten und selber fahren.

Veröffentlicht unter Ferrari, Ferrari fahren, Ferrari mieten | Verschlagwortet mit , , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

FF Präsentation bei Ferrari Eberlein Automobile

Neuen Ferrari Sportwagen fahren

Am 29. Juli 2011 hatte Helmut Eberlein zur FF Präsentation eingeladen. FF steht für „Ferrari Four“ und ist der erste Serien Ferrari mit Allradantrieb. Er bietet zu dem Platz für vier Insassen. Unter der Fronthaube des Ferrari Four arbeitet ein V12 Aggregat mit knapp 6,3 Litern Hubraum und 660 PS! Von Null auf Tempo 100 beschleunigt er in 3,7 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist mit 335 km/h angegeben. Es handelt sich bei dem FF um ein Shooting-Brake-Modell mit großem Kofferraum und Allradantrieb. In den Kofferraum des 4,9 Meter langen Supersportlers mit der außergewöhnlichen Karosserieform passen satte 450 Liter. Der FF ist das stärkste jemals gebaute viersitzige Ferrari-Modell. Die Kraft wird von einem Siebengang-Direktschaltgetriebe an die Räder verteilt, primär an die Hinterräder, bei Traktionsverlust aber auch auf die Vorderachse. Das neue Allradsystem ist um die Hälfte leichter als vergleichbare Systeme, verspricht Ferrari. Der neue Ferrari FF soll Sportlichkeit mit Komfort verbinden.

Kulinarisch wurden die Gäste mit einem 7. Gang Menü der fliegende Köche by Christoph Brand richtig verwöhnt. Von der Jakobsmuschel, Tomaten Cappucino und getrüffelte Tagliarini, bis zum Seeteufel, einem Sorbet, einem Rinderfilet und einem Nachtisch aus 4 Variationen in rot. Musikalisch untermalt wurde der Abend von Craig Lees aus Berlin mit Jazz, Pop und R&B. Die Jungs von Parkour Kassel boten dem Publikum Freestyle Akrobatik und enthüllten während ihrer Vorstellung den FF. Es waren zwei Fahrzeuge vor Ort, die von den Gästen begutachtet werden konnten. Am nächsten Tag gab es bereits für einige Kunden die Möglichkeit den neuen FF Probe zu fahren. Ein war ein gelungener Abend mit vielen Highlights und sehr viel Liebe zum Detail.

Ferrari Event bei Eberlein in Kassel              Den Mythos Ferrari selbst erleben              Eberlein Automobile in Kassel

Fotos: Gerd Göbel – Bluestoneart

Veröffentlicht unter Events, Ferrari | Verschlagwortet mit , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Eine heiße Affäre: Ferrari 458 italia fahren

ferrarifun vermietet bundesweit neue Ferrari Sportwagen

Bevor man ihn sieht, hört man ihn. Der Ferrari 458 italia brummt nicht, er röhrt nicht, sondern er brüllt. Er ist der Chef, der Löwe, der König der Straßen und alle drehen sich nach ihm um. Für diese Geschoss braucht man ein gesundes Selbstbewusstsein. Der Ferrari 458 italia ist wie eine wilde Raubkatze die gezähmt werden will, erstaunlich ist wie schnell einem das gelingt. Der italia ist absolut leicht fahrbar, vorausgesetzt man schaltet das elektronische Stabilitätsprogramm nicht aus. Man genießt die Blicke der anderen. Die Tachonadel jagt in nur 3,3 Sekunden von 0 auf 100 hoch. Der Motorsound begeistert, Ferrari fahren ist einfach genial, der Adrenalinspiegel steigt. Das Gaspedal drückt sich wie von allein weiter runter und die Beschleunigung reist nicht ab. Mit 300 Sachen über die deutsche Autobahn, der Puls rast, ein Wahnsinns Gefühl, unbeschreiblich, es fehlen einem die Worte. Der italia ist Formel 1 für die Straße. Man will nicht mehr aussteigen, das Auto verkörpert ein großes Suchtpotential, wenn da nur nicht der kleine Haken wäre, denn dieser Luxus Sportwagen kostet knapp 200.000 EUR in der Grundausstattung. Eine Alternative zum 458 italia mit 570 PS ist der Ferrari 430 Scuderia. Im Vergleich hat der Scuderia zwar etwas weniger Leistung (510 PS) ist aber durch den Leichtbau ca. 150 Kg leichter als der italia und ein emotionaler, reinrassiger Rennwagen mit Straßenzulassung. Der Italia beschleunigt durch das neue DSG Getriebe 3 Zehntel schneller als der Scuderia, von 0 auf 100 (in 3,3 Sekunden). Für die Cabrio Fans ist der F430 Spider immer noch das Top Modell aus der Ferrari Palette. Der Nachfolger (458 italia Spider) wird im September auf der IAA in Frankfurt erstmalig vorgestellt. Der italia Spider erhält kein Stoffverdeck mehr, sondern ein neuartiges Aluminium Klappdach. Einen neuen Ferrari 458 italia kann man als Sonderevent am 23., 24. und 25. September 2011 bei  ferrarifun selber fahren.

Veröffentlicht unter Events, Ferrari, Ferrari fahren, Test & Tipps | Verschlagwortet mit , , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar