Ferrari mieten und selber fahren

Ferrari Vermietung mit Qualität und Service

Für nahezu jeden Autonarr ist es ein Traum, einmal am Steuer eines roten Ferrari zu sitzen. Dann auch noch selbst fahren zu dürfen ist schon Highlight. Aber ein Ferrari ist nicht gleich Ferrari. Richtigen Fahrspass erlebt man erst ab dem Modell F430. Der Mythos Ferrari ist ununterbrochen. Ein Ferrari steht für pure Leidenschaft, ein tolles Design, unbeschreibliche Emotionen, eine brachiale Kraft und ein fantastischen Sound. Das Gefühl Ferrari zu fahren ist mit Worten fast nicht zu beschreiben ist. Man muss es einfach selbst erleben. Ein F430 sollte es aber schon sein, denn gegenüber seinem Vorgänger, dem 360 Modena ist der F430 nicht nur ein Schritt nach vorne, sondern ein echter Quantensprung. Vergleicht man den F430 mit einem F355 oder sogar 348, dann ist der Unterschied so groß, als ob man einen Zeltplatz mit einem Luxushotel vergleicht. Der F430 ist als Coupe, Spider oder Scuderia erhältlich und einer der bislang besten Sportwagen den Ferrari gebaut hat. Mit einer Leistung von 490 PS und in 4 Sekunden von Null auf Hundert überzeugt er jeden Autoverrückten. Einen Ferrari F430 Spider zu fahren bedeutet puren Fahrspass. Ein Ferrari ist einfach etwas Besonderes. Seit 2004 kann man bei ferrarifun stunden- oder tageweise einen Sportwagen der italienischen Edelschmiede „Ferrari“ bezahlbar mieten und selbst fahren. Die Tagesmiete für einen F430 oder 458 italia reist da aber schon ein etwas größeres Loch ins Portemonnaie. Eine Stunde Ferrari selber fahren ist da erschwinglicher, man fährt den Ferrari dann zwar in Begleitung eines Instruktors, dies tut dem Fahrspass aber keinen Abbruch. Ab einem Mindestalter von 21 Jahren kann man so eine Fahrt buchen, oder jemandem als Gutschein schenken. Ferrari fahren ist ein einzigartiges Erlebnis und bleibt dem Beschenkten für immer in Erinnerung.

Veröffentlicht unter Ferrari fahren, Ferrari mieten | Verschlagwortet mit , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.