Archiv der Kategorie: Test & Tipps

Ferrari fahren: Erste Fahrt mit dem Ferrari 458 Spider

Erste Erfahrungen mit dem Ferrari 458 Spider

Der Ferrari 458 Spider ist ein einzigartiger, emotionaler und temperamentvoller Supersportwagen. Für nicht Ferraristi mag das überheblich klingen, aber in nur 15 Sekunden verwandelt sich der neue Spider in ein derart überzeugendes Coupe, dass sich die Frage aufdrängt, wer eigentlich jetzt noch den geschlossenen Ferrari 458 Italia brauch. Das Hardtop des 458 Spider besteht aus Aluminium und ist zweigeteilt. Durch die neue Konstruktion wiegt der Spider nur 50 Kilogramm mehr als das Coupe und schafft zudem mehr Stabilität. Beim Ferrari 458 Italia liegt der prächtige Achtzylinder-Mittelmotor wie Schneewittchen unter einer Klarglasscheibe aufgebahrt. Das war bei dem 458 Spider mit Hardtop leider nicht mehr möglich. Die Motorhaube wurde überarbeitet und mit neuen Lufteinlässen versehen, dadurch wirkt der 458 Spider nun deutlich schlüssiger und muskulöser als der 458 italia. In nur 3,4 Sekunden beschleunigt der Spider von 0 auf 100 km/h. Ohne Dach und mit einer modifizierten Abgasanlage hört man endlich den Achtzylinder in seiner ganzen theatralischen Klangfülle bellen, brüllen und trompeten. Vor allem die fahrdynamische Präzision, mit der sich der offene Spider auch bei sportlichstem Einsatz durch kurvige Landstraßen dirigieren lässt, ist elektrisierend. Hinzu kommt die Nähe zur Natur.

Schalten kann man das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe mit großen Schaltwippen die hinterm Lenkrad sitzen. Mittels Manettino stehen die Fahrwerkseinstellungen auf Abruf parat. Für eine schnelle Verzögerung sorgt die Carbon-Keramik-Bremsanlage. Von der Landstraße runter, rauf auf die Autobahn. Die angegebene Höchstgeschwindigkeit von 320 km/h ist bei freier Bahn schnell erreicht. Unglaublich wie dieses Auto nach vorne schießt, als gäbe es kein Morgen mehr. Die Aerodynamik ist derart perfekt, dass man bei geöffnetem Dach nicht merkt, wie schnell man eigentlich ist, denn auch jenseits von 200 km/h bricht kein Orkan über die Insassen herein. So sind auch lange Fahrten bei offenem Dach kein Problem. Der 458 Spider ist purer Lifestyle und darin liegt wahrscheinlich der große Unterschied zu den Rennsportlern, für die ein Ferrari nur mit festem Dach in Frage kommt. Der 458 Spider ist vielleicht der ultimative Ferrari, er vereint Mittelmotor-Handling mit Gran-Turismo-Komfort und er hat derzeit keine ernstzunehmende Konkurrenz. Der nächste Sommer kommt bestimmt und mit ihm auch die ersten Ferrari 458 Spider auf unsere Straßen.

Veröffentlicht unter Ferrari, Ferrari fahren, Test & Tipps | Verschlagwortet mit , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Einen Ferrari mieten als Geschenk

Ferrari mieten

Die Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk kennt jeder. Wenn man etwas Besonderes, mit hohen Erinnerungswert verschenken möchte, kann man ab einer Stunde einen Ferrari mieten und selber damit fahren. Zwar nicht ganz allein, sondern in Begleitung eines Instruktors. Das tut der Sache aber keinen Abbruch, denn der Coach kann dem Fahrer das Auto erklären und ihm zeigen wie viel Spass Ferrari fahren machen kann. Bei den Mietangeboten sollte man jedoch unbedingt auf einen neuen Ferrari mit jungen Baujahr und auf Seriosität und Qualität achten. Eine Ferrarifahrt mit einem neuen F430 Spider ist bei ferrarifun ab 199,00 EUR möglich. Eine Fahrt mit einem neuwertigen Ferrari F430 Spider ist einzigartig und wird dem Fahrer für immer in Erinnerung bleiben. 490 PS beschleunigen den F430 von 0 auf 100 in nur 4,1 Sekunden. Schneller kann das in der 8-Zylinder Baureihe nur noch ein 430 Scuderia oder ein Ferrari 458 italia. Ein Ferrari 348 oder F355 sind gegen einen Ferrari F430 Spider Kindergeburtstag. Sicherlich haben diese Fahrzeuge auch ihre Befürworter und Liebhaber, doch die Mehrheit derer, die einmal einen neuen Ferrari F430 Spider gefahren sind möchten keinen älteren Ferrari mehr fahren. In Sachen Leistung, Fahrgefühl, Sounderlebnis und technischer Ausstattung liegt der F430 Spider klar vorn. Die Betonung liegt auf NEU, d.h. es sollte ein junges Baujahr sein ab 2009, denn ab diesem Baujahr ist der F430 Spider perfekt modifiziert worden, denn während der Produktionszeit eines Modells  (in der Regel 5 – 6 Jahre) werden die Fahrzeuge ständig verbessert. Ein F430 Spider aus dem Jahre 2006 fühlt sich und fährt sich ganz anders als ein gleiches Auto aus dem Baujahr 2009. Mitte September wird auf der IAA der 458 Spider vorgestellt, der den aktuellen F430 Spider ersetzen wird. Der neue Ferrari 458 Spider erhält eine Alu-Klappdach und ist geschlossen ein vollwertiges Coupe. Auf die Glasscheibe mit Sicht auf den Motor muss der Kunde leider konstruktionsbedingt bei dem 458 Spider verzichten.

Veröffentlicht unter Ferrari, Ferrari mieten, Test & Tipps | Verschlagwortet mit , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Bilster Berg Drive Resort – Baugenehmigung ist erteilt

Ferrari fahren am Bilster Berg

Im Herzen Deutschlands entsteht eine neue Aufsehen erregende Test- und Präsentationsstrecke. Der Bilster Berg bietet ab Sommer 2012 eine vielfach nutzbare Anlage rund ums Thema Auto und weist mit seiner zentralen Lage (in der Nähe von Bad Driburg) und bestehenden Infrastruktur handfeste Vorteile auf.  Herzstück des 84 Hektar großen Bilster Berg Drive Resorts ist ein 4,2 Kilometer langer, anspruchsvoller Rundkurs, dem etwa 70 zu überwindende Höhenmeter und anspruchsvolle Streckenabschnitte à la Nürburgring-Nordschleife den typischen Charakter großer Naturstrecken verleihen. Die Strecke, deren 1,8 km lange West- sowie die 2,4 km messende Ostschleife auch unabhängig voneinander betrieben werden können, wird mit Inbetriebnahme im Sommer 2012 der erste permanente Rundkurs in den alten Bundesländern seit der Eröffnung des Hockenheimrings im Jahre 1932 sein. Hinzu kommen zwei auf SUV abgestimmte Off-Road-Parcours und eine 200 Meter lange Fahrdynamikfläche, auf der sogar Regelsysteme wie ESP abgestimmt und weiterentwickelt werden können. Zudem stehen großzügige Freiflächen für Produktpräsentationen zur Verfügung.  

Die Konzeption der hochwertigen Test- und Präsentationsanlage Bilster Berg obliegt dem weltweit führenden Streckenarchitekten Hermann Tilke aus Aachen, dessen Büro Tilke GmbH & Co. KG für das Layout zahlreicher aktueller Formel 1-Rennstrecken verantwortlich zeichnet. Der monolithische Charakter der bereits bestehenden Gebäude wird verfeinert und durch neue Gebäude wie das Teststreckenzentrum, das Clubhaus oder auch das Welcome-Center ergänzt. Der mehrfache Rallye-Weltmeister Walter Röhrl berät das Projektteam des Bilster Berges als Experte. In naher Zukunft wird am Bilster Berg auch das ein oder andere Ferrari Event stattfinden.

Veröffentlicht unter Events, Motorsport, Test & Tipps | Verschlagwortet mit , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Besondere Geschenke für Männer

Besondere Geschenke für Männer

Ausgefallene Geschenke sind gefragt wie nie zuvor. Der Markt im Internet wächst rasant. Geschenkportale sprießen wie Pilze aus dem Boden. Eine besondere Geschenkidee ist z.B. eine Stunde Ferrari selber fahren. Jedoch Vorsicht vor vermeintlichen Schnäppchen. Die bekannten Erlebnis-Geschenkportale treten nur als Vermittler auf und kassieren dafür fette Provisionen von 30 – 40% die im Endeffekt der Kunde mitzahlt, bzw. weniger an Leistung bekommt. Fernsehwerbung, Zeitungsannoncen und andere aufwendige Marketingaktivitäten werden davon finanziert. Richtig vergleichen lohnt sich. Hinzu kommt noch, das über 80% der Ferrari Angebote auf den Portalen nicht korrekt als Mietfahrzeug versichert sind und überwiegend alte Ferrari angeboten werden. Der Kunde weiß im Vorfeld nicht genau mit wem man es zu tun hat. Viele haben leider schon schlechte Erfahrungen machen müssen, die man in Internetforen nachlesen kann. ferrarifun ist einer der hochwertigsten Anbieter im Markt mit langjähriger Erfahrung und bewusst auf keinem der Geschenkportale zu finden. Buchen kann man nur direkt bei ferrarifun per Telefon mit persönlicher Beratung. Qualität und Service steht bei ferrarifun im Vordergrund. Der Beschenkte fährt mit einem neuen Ferrari und die angebotenen Sportwagen sind alle als Mietwagen versichert. Ab 199 EUR kann man eine Ferrarifahrt buchen und als Gutschein, Soundbox oder mit Geschenkbox an seine Liebsten verschenken.

Veröffentlicht unter Ferrari fahren, ferrarifun, Test & Tipps | Verschlagwortet mit , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Eine heiße Affäre: Ferrari 458 italia fahren

ferrarifun vermietet bundesweit neue Ferrari Sportwagen

Bevor man ihn sieht, hört man ihn. Der Ferrari 458 italia brummt nicht, er röhrt nicht, sondern er brüllt. Er ist der Chef, der Löwe, der König der Straßen und alle drehen sich nach ihm um. Für diese Geschoss braucht man ein gesundes Selbstbewusstsein. Der Ferrari 458 italia ist wie eine wilde Raubkatze die gezähmt werden will, erstaunlich ist wie schnell einem das gelingt. Der italia ist absolut leicht fahrbar, vorausgesetzt man schaltet das elektronische Stabilitätsprogramm nicht aus. Man genießt die Blicke der anderen. Die Tachonadel jagt in nur 3,3 Sekunden von 0 auf 100 hoch. Der Motorsound begeistert, Ferrari fahren ist einfach genial, der Adrenalinspiegel steigt. Das Gaspedal drückt sich wie von allein weiter runter und die Beschleunigung reist nicht ab. Mit 300 Sachen über die deutsche Autobahn, der Puls rast, ein Wahnsinns Gefühl, unbeschreiblich, es fehlen einem die Worte. Der italia ist Formel 1 für die Straße. Man will nicht mehr aussteigen, das Auto verkörpert ein großes Suchtpotential, wenn da nur nicht der kleine Haken wäre, denn dieser Luxus Sportwagen kostet knapp 200.000 EUR in der Grundausstattung. Eine Alternative zum 458 italia mit 570 PS ist der Ferrari 430 Scuderia. Im Vergleich hat der Scuderia zwar etwas weniger Leistung (510 PS) ist aber durch den Leichtbau ca. 150 Kg leichter als der italia und ein emotionaler, reinrassiger Rennwagen mit Straßenzulassung. Der Italia beschleunigt durch das neue DSG Getriebe 3 Zehntel schneller als der Scuderia, von 0 auf 100 (in 3,3 Sekunden). Für die Cabrio Fans ist der F430 Spider immer noch das Top Modell aus der Ferrari Palette. Der Nachfolger (458 italia Spider) wird im September auf der IAA in Frankfurt erstmalig vorgestellt. Der italia Spider erhält kein Stoffverdeck mehr, sondern ein neuartiges Aluminium Klappdach. Einen neuen Ferrari 458 italia kann man als Sonderevent am 23., 24. und 25. September 2011 bei  ferrarifun selber fahren.

Veröffentlicht unter Events, Ferrari, Ferrari fahren, Test & Tipps | Verschlagwortet mit , , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Empfehlung: Einen Ferrari mietet man bei ferrarifun

Einen neuen Ferrari mietet man bei ferrarifun

Das soll keineswegs arrogant klingen, aber bei dem rasch wachsenden Angebot an Ferrari Mietwagen gibt es viele fragwürdige Anbieter, die mit unlauteren Geschäftsmethoden, älteren ungepflegten Fahrzeugen und nicht darstellbaren Discountpreisen auf Kundenfang gehen. Immer mehr Privatleute bieten ihren Ferrari zur Vermietung an, um die Haushaltskasse aufzubessern. Diese Angebote findet man häufig auf einem der vielen großen Geschenk- und Erlebnisportale im Internet. Diese verlangen von dem Vermieter 30 – 40% Vermittlungsprovision für Fernsehwerbung, Printmedien und Verwaltung, die im Endeffekt der Kunde zahlt und dann weniger an Leistung bekommt. Die Fahrzeuge sind zu 90% auch nicht als Mietwagen versichert. Da kann man in Teufels Küche kommen. Mit günstigen Preisen wird auf Kundenfang gegangen. Dabei unterbieten sich zur Zeit die Portale gegeneinander. Letztendlich bekommt der Kunde dann für Null Euro auch nur Null Leistung. Mit ein wenig Verstand sollte man erkennen, dass für 99 EUR und sogar weniger kein echter Ferrari zu mieten ist und mit einem alten runter genudelten Auto das Ferrari fahren auch nicht wirklich Spaß macht. Da mietet man sich besser bei Sixt einen Smart für das Geld.

Im Süddeutschen Raum gibt es ein Autohaus, das die Fahrzeuge, die eigentlich zum Verkauf stehen, kurzerhand auch vermietet. Natürlich ohne eine kostspielige Mietwagen Vollkaskoversicherung, weil die ja viel zu teuer ist und man das Geld sparen möchte. Für den Mieter ist dies ein hohes Risiko und der Vermieter handelt zudem gesetzeswidrig. Es bekommt auch nicht jeder eine Ferrari Mietwagen Vollkaskoversicherung. Das ist auch gut so. Die Versicherungsgesellschaften überprüfen vorher genau die Personen und den geschäftlichen Hintergrund und tun sich sehr schwer mit der Vergabe eine Ferrari Mietwagenpolice. Wenn man einen Ferrari mieten möchte, ob für eine Stunde, einen Tag, oder ein Wochenende sollte man auf folgende Punkte unbedingt achten:

  • Mieten Sie nur neuere Modelle ab der Baureihe F430, einen Ferrari California oder einen Ferrari 458 italia, diese werden seltener angeboten, da die Anschaffungspreise bei 200.000 EUR liegen, meist werden Typen des Ferrari 348 oder F355 angeboten, die zwischen 17 und 22 Jahre alt sein können
  • Mieten Sie einen Ferrari nur bei einem Direktanbieter, Finger weg von den Internetportalen die nur als Vermittler auftreten
  • Fragen Sie nach der Kilometer Laufleistung, diese sollte möglichst niedrig sein (auf jeden Fall unter 30.000 Kilometer)
  • Erkundigen Sie sich nach dem Anbieter, ob dieser in der Ferrari Szene bekannt ist z.B. beim Ferrari Club Deutschland, oder einem renommierten Ferrari Vertragshändler wie. z.B. Ferrari Eberlein in Kassel
  • Fragen Sie explizit nach einer Mietwagen-Vollkaskoversicherung, auf diese wird gerne verzichtet, da die jährlichen Kosten im fünfstelligen Bereich liegen
  • Suchen Sie den persönlichen Kontakt und achten Sie auf eine persönliche Beratung, mieten Sie keinen Ferrari Anonym über einen Internetshop, Vertrauen ist gut – richtig informieren ist besser
  • Nehmen Sie Abstand von vermeintlichen Schnäppchen, es hat niemand etwas zu verschenken, ein realistischer Preis für eine Stunde einen neuen Ferrari selber fahren liegt bei ca. 295 EUR

Wenn Sie diese Punkte beachten, wird das Ferrari fahren bestimmt zu einem unbeschreiblichen und unvergesslichen Erlebnis werden. Denn nichts ist Schlimmer als wenn die Erwartungen nicht erfüllt werden und man anschließend enttäuscht ist.

Professioneller Ferrari Vermieter

Veröffentlicht unter Ferrari fahren, Ferrari mieten, Test & Tipps, Wissenswertes | Verschlagwortet mit , , , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Neuer exklusiver Kundenservice für Ferrari Fahrer

Ferrari Autovermietung - ferrarifun

Ab dem 15. März 2011 erhält der Käufer bei einem offiziellen Ferrari Vertragshändler für einen Ferrari 458 italia, einen Ferrari FF oder Ferrari California ein kostenloses 7-jähriges Wartungsprogramm. Diese Programm ist einzigartig in der Automobilwelt. Ferrari strebt damit ein Höchstmaß an Kundenzufriedenheit an. Das „Genuine Maintance“ Programm gilt individuell für jedes Fahrzeug und bleibt daher auch bei jedem Besitzerwechsel innerhalb seiner Geltungsdauer von 7 Jahren bestehen. So macht das Ferrari fahren noch mehr Spass. Beinhaltet sind die planmäßigen Wartungen im Rahmen der Service Intervalle bzw. einer Jahresinspektion und alle dafür notwendigen Original Ersatzteile sowie Motoröl und Flüssigkeiten. Das Programm gilt ohne Kilometerbegrenzung. Der Vorteil für den Ferrari Kunden liegt in der Gewissheit, dass sein Fahrzeug regelmäßig (mindestens einmal im Jahr) von geschulten Ferrari Technikern gewartet und diagnostiziert wird. Die Garantiezeit bleibt weiterhin bei drei Jahren. Im Anschluss daran bietet Ferrari die Möglichkeit eine Powergarantie abzuschließen, die z.B. die Kostenübernahme bei einen Motorschaden beinhaltet. Der Motor des Ferrari 458 italia hat übrigens in zwei Kategorien des renommierten International Engine of the Year Award 2011 gewonnen. Er erhielt zurecht die Auszeichnung in der Kategorie „Best Performance Engine“ und in der Kategorie „Über 4 Liter Hubraum“. Jeder der einmal einen Ferrari 458 italia gefahren ist, ist begeistert von der Beschleunigung und wie geil sich das Auto fahren lässt.

Ferrari Vermietung - ferrarifun              Ferrari mieten bei ferrarifun              Ferrari fahren mit ferrarifun

Ferrari 430 Scuderia              Ferrari F430 Spider              Ferrari F430

Veröffentlicht unter Ferrari, Ferrari fahren, Test & Tipps | Verschlagwortet mit , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Ferrari 430 Scuderia von Novitec mit 717 PS

einen Ferrari fahren mit 717 PS

An für sich bietet ein Ferrari F430 mit 490 PS schon eine Menge Fahrspass. Egal ob ein F430 Coupe, ein F430 Spider oder ein Ferrari 430 Scuderia. Von den drei Modellen ist zwar von Hause aus der 430 Scuderia der leichteste und schnellste, Freude am fahren bieten aber alle drei. Allerdings stockt einem der Atem und es bleibt einem die Spucke weg, wenn es mit einem getunten 430 Scuderia mit Bi-Kompressor von Novitec auf die Straße geht. Die Beschleunigung des 717 PS starken Ferrari ist so gewaltig, als würde man in einem Formel 1 Auto sitzen. Dieses Auto ist wirklich der absolute Wahnsinn, die Spitze des Eisbergs. Ein Ferrari F430 ist schon bemerkenswert, aber der von Novitec modifizierte 430 Scuderia ist einfach unschlagbar. Bei dem Gedanken an dieses Fahrerlebnis muss ich heute noch Grinsen. So ein Auto ist schon recht selten, da der Umbau sehr kostspielig ist und die Garantie von Ferrari erlischt. Bis heute haben aber alle umgebauten Motoren gehalten. Aktuell kann man gerade den oben abgebildeten Ferrari 430 Scuderia mit Bi-Kompressor Umbau von Novitec und vielen weiteren Extras bei Ferrari Eberlein in Kassel käuflich erwerben. Für 179.900 EUR schon fast ein Schnäppchen, wenn man bedenkt, dass der Neupreis von diesem Auto bei ca. 335.000 EUR lag.

Veröffentlicht unter Ferrari, Test & Tipps | Verschlagwortet mit , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Nur ein Produkt für die gesamte Autopflege

tomon simply care - das Multitalent für die Autopflege

tomon simply care steht für die schnelle Reinigung, Pflege, und Schutz in einem Arbeitsgang. Es ist das neue Multitalent für nahezu alle Oberflächen, wie Lack, Glas, Kunststoff, Metall, Leder, Holz, etc. Leichte Verunreinigungen und Schmutz werden problemlos entfernt ohne zu Verkratzen. Durch die  Polymer-Substanzen erhalten die behandelten Oberflächen einen makellosen Glanz mit Lotuseffekt. Polituren und Wachse bleiben erhalten. Schnell und einfach im Handling. Ideal für das eigene Auto, hochwertige Sportwagen, Oldtimer, Klassische Automobile und empfindliche Oberflächen jeglicher Art wie z.B. im Haus und Garten.

Anwendung:

  • tomon simply care wird einfach auf den Lack bzw. die zu behandelnde Oberfläche gesprüht
  • anschließend nimmt man mit einem speziellen Mikrofasertuch den Schmutz auf
  • die behandelte Oberfläche wird schonend gereinigt und gleichzeitig versiegelt
  • die Lackoberfläche erhält einen makellosen Glanz mit Lotuseffekt
  • Schmutz und Insekten lassen sich nach der ersten Behandlung mit tomon simply care mühelos von der Frontscheibe und der Stoßstange entfernen
  • Wasser perlt nach der Anwendung auf Glas ab, Glasflächen werden gereinigt und schmutzabweisend versiegelt, die Poren von Glasflächen werden geschlossen und es entsteht eine glatte Oberfläche mit Lotuseffekt
  • Reinigung, Versiegelung und Pflege von Karbon- und Kunstoffteilen
  • nach der ersten Anwendung lassen sich Felgen problemlos mit tomon simply care reinigen, die Felgen werden versiegelt
  • Reinigung und Pflege der Türeinstiege mit tomon simply care
  • geeignet als Lederpflege für Türverkleidungen, es erzeugt einen angenehmen Geruch
  • Sitzlederflächen werden mit tomon simply care gereinigt und sind anschließend schmutzabweisend
  • im Innenraum werden Materialien gereinigt und unangenehme Gerüche neutralisiert
  • die Lackoberfläche erhält ein Finish durch Polymersubstanzen
  • vorher aufgetragene Polituren oder Wachse werden aufgefrischt und bleiben erhalten
Veröffentlicht unter Ferrari, Test & Tipps | Verschlagwortet mit , , , , , , , . | 1 Antwort

Erfahrungen mit Ferrari mieten bei ebay & co.

Ferrari fahren Gutschein

(von Miriam Höllering) Mein Mann hat schon immer den Wunsch geäußert, selbst einmal mit einem Ferrari fahren zu können. Diesen Traum wollte ich Ihm erfüllen. Leider hatte ich zuvor keine Ahnung welche großen Unterschiede es zwischen den Anbietern und den Fahrzeugen gibt. Für mich war ein Ferrari gleich ein Ferrari. Also bin ich im Netz auf die Suche nach Mietangeboten gegangen und auch schnell fündig geworden. Für 99 EUR eine Stunde Ferrari fahren hörte sich gut an, es gab noch viele andere Angebote, aber die waren meist teurer und man sah auf den ersten Blick auch keinen Unterschied. Warum also nicht sofort buchen? Aus heutiger Sicht weiß ich aber, es war ein Fehler voreilig zu handeln, denn es ist nicht alles Gold was glänzt. Bei den vielen Angeboten im Internet (u.a. auf den bekannten Auktions- und Geschenkportalen) wird als Kundenfang dreist mit Bildern und Modellbezeichnungen von neuen Ferrari Sportwagen geworben, tatsächlich fährt man dann aber mit einer alten runtergenudelten Kiste. So war es dann auch bei meinem Mann. Die Enttäuschung stand ihm ins Gesicht geschrieben. Der Ferrari war ca. 20 Jahre alt, die Sitze seitlich beschädigt, der Schaltknauf abgewetzt, die Stoßstange mit Klebeband geflickt, der Coach na ja und der Gesamtzustand eher schlecht als recht.

So hatte ich mir das nicht vorgestellt und mein Mann schon gar nicht. Man kennt sich als Frau einfach zu wenig mit den Unterschieden aus und ist zu gutgläubig. Die Angebote für 99 EUR und auch weniger sind mit Qualität nicht vereinbar und sind im groben und ganzen nicht realistisch und unseriös. Da passiert einem genau das, was man eigentlich nicht möchte. Das Geld kann man auch gleich in den Fluss werfen. Heute kenne ich die Feinheiten und Unterschiede, nach dem ich mich jetzt ausgiebig mit dem Thema Ferrari beschäftigt und informiert habe. Das hätte ich besser mal vorher getan! Wenn Sie Ihrem Liebsten mit einer Ferraritour eine Freude machen möchten, achten Sie auf ein neues (auch wirklich vorhandenes) Fahrzeug wie z.B. einen F430 Spider oder 458 italia, auf einen Direktanbieter, eine garantierte Mietwagen-Vollkaskoversicherung, eine schöne Strecke, eine persönliche Beratung und Informieren Sie sich vorher genau über den Anbieter. Helfen bei der Suche nach einem seriösen und zuverlässigen Ferrarivermieter kann auch der Ferrari Club Deutschland oder z.B. der Ferrari Vertragspartner Eberlein in Kassel. Ab 199 EUR gibt es Angebote in einem neuen Ferrari als Beifahrer mit zu fahren. Für eine Stunde selbst am Steuer eines Ferrari zu sitzen sollte man knapp 300 EUR inkl. Benzinkosten und Mietwagen-Vollkaskoversicherung investieren. Dafür bekommt man einen neuwertigen Ferrari F430 Spider F1 und ein unvergleichliches Erlebnis. Nach der ersten Enttäuschung habe ich meinem Mann noch einmal eine Ferrarifahrt bei einem empfohlenen Anbieter geschenkt und er ist heute noch davon begeistert. Er konnte ja schließlich hautnah den Unterschied zwischen einem alten Ferrari 348 und dem neueren F430 erfahren.

Veröffentlicht unter Ferrari, Ferrari mieten, Test & Tipps, Wissenswertes | Verschlagwortet mit , , , , , . | 1 Antwort