Schlagwort-Archive: 740 PS

Ferrari F12 Berlinetta fahren

Neuen Super Sportwagen mieten und selber fahren

Der neue Ferrari F12 Berlinetta ist zur Zeit der stärkste und schnellste Serien Ferrari, den man ohne Rennlizenz auf der Straße bewegen darf. Er fährt sich so leicht wie ein normaler PKW. Wer vor diesem Auto steht, möchte ihn einfach nur fahren und hautnah selbst erleben, was in dem neuen Supersportwagen steckt. Die technischen Neuheuten und Feinheiten, die die Ingenieure in das Auto gesteckt haben interessieren erst mal gar nicht. Firmenchef Luca di Montezemolo nennt den F12 den besten Ferrari aller Zeiten. Die brachiale Gutmütigkeit des Ferrari ist Resultat raffinierter Technik. Das neue Coupe ist etwas kleiner als sein Vorgänger und wiegt 70 Kilo weniger. Startet man den Motor genügt ein kleines Zucken mit dem rechten Fuß, um das eben noch sanft schlummernde Kraftwerk förmlich explodieren zu lassen. Egal, mit welcher Drehzahl und in welchem Gang man fährt, in weniger als einem Wimpernschlag schießt der Wagen nach vorn, als würde sein Drehmoment nie enden. 740 Ps katapultieren den Fahrer von 0 auf 100 in 3,3 Sekunden, Tempo 200 erreicht man nach 8,5 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit beträgt mehr als 340 km/h, Traumwerte für jeden Sportwagen Liebhaber. Der F12 liegt auf der Straße, als führe man auf Schienen. Das wirklich Verrückte am F12 ist die Lässigkeit, mit der sich die Spitzenleistung abrufen lässt. Bremst man bei Tempo 200 mit voller Kraft, steht das Auto nach unglaublichen 131 Metern still. Dieser Ferrari könnte sogar als Alltagsauto durchgehen, mit bequemen Sitzen, ausreichend Platz und einem großen Kofferraum. Neu ist auch das Interieur Design wo man sorgfältig auf Details geachtet hat und keine Fiat Schalter mehr findet. In Kürze werden die ersten F12 an ihre glücklichen Kunden ausgeliefert. Die Produktion ist bereits bis Ende 2013 ausverkauft. Ab 268.000 EUR ist der Super-Sportwagen in der Grundausstattung zu haben.

Veröffentlicht unter Ferrari, Ferrari fahren | Verschlagwortet mit , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Neuer Ferrari F12 Berlinetta mit 740 PS

Neuen Ferrari mieten - Ferrari Vermietung

Der neue GT Supersportwagen Ferrari F12 Berlinetta sprengt mit 740 PS alles bisher Dagewesene. Fakt ist: Er ist der schnellste Straßen-Ferrari aller Zeiten. Er ist kürzer, schmaler und tiefer als sein Vorgänger 599 GTB und etwas leichter (1630 kg). Der Ferrari F12 verführt den Piloten den Motor hochzudrehen und dem brachialen Schrei des Motors freien Lauf zu lassen und sich dem Rausch der Beschleunigung hinzugeben. In unglaublichen 8,5 Sekunden von 0 auf 200 km/h, kein Serien-Ferrari war je schneller. Der Motor leistet 740 PS bei 8.700 Touren. Das Fahrwerk wird über magnetisch gesteuerte Dämpfer der neuesten Generation geregelt, die blitzschnell und unabhängig voneinander agieren. Innen ist er gewachsen, bietet Personen bis 1,95 m genug Platz und hat einen brauchbaren Kofferraum. Auffallend ist der erstaunlich gute Federungskomfort und die sehr direkte, leichtgängige Lenkung. Für ein Frontmotorauto lenkt er agil ein und zeigt kaum Karosseriebewegung. Der F12 fährt sich so mühelos, dass der Fahrer mitunter die monströse Leistung vergisst. Die Verzögerung und die Dosierbarkeit der Keramikbremse ist optimiert worden. Der Sound des 6,3 Liter 12-Zylinders kitzelt in den Ohren. Die Beschleunigung von 0 auf 100 in nur 3,1 Sekunden ist die Spitze des Eisbergs. 340 Km/h ist die angegebene Höchstgeschwindigkeit. Der Grundpreis beträgt ca. 269.000 EUR. Die ersten Exemplare werden im Herbst an ihre Käufer ausgeliefert. Sollten Sie Interesse an einem Ferrari F12 Berlinetta haben, kann Sie z. B. Ferrari Eberlein in Kassel gut beraten.

Veröffentlicht unter Ferrari, Ferrari fahren, Test & Tipps | Verschlagwortet mit , , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar