Schlagwort-Archive: Erfahrungen

Eine Fahrt im neuen Ferrari 458 Spider

Ferrari 458 Spider mieten und selber fahren

Das frühlingshafte Wetter lädt bereits zum Ferrari fahren ein. Der neue Ferrari 458 Spider ist ein Supersportwagen der seinesgleichen sucht. Für nicht Ferraristi mag das überheblich klingen, aber der Ferrari 458 Spider überzeugt derart, dass man wirklich keinen anderen Sportwagen mehr braucht. Er ist ein vollwertiges Coupe und ein Cabrio zugleich. in nur 15 Sekunden öffnet und schließt sich das zweigeteilte Aluminium Faltdach. Durch die neue Konstruktion wiegt der Spider nur 50 Kilogramm mehr als das Coupe und schafft zudem mehr Stabilität. Fehlen tut lediglich die Glasscheibe über dem Motorraum, die aus technischen Gründen entfallen musste. Die Motorhaube wurde mit Lufteinlässen versehen, dadurch wirkt der 458 Spider schlüssiger und muskulöser als der 458 italia. Drückt man den Startknopf am Lenkrad erwacht der Motor aus seinem Schneewittchenschlaf. Ab auf die Landstraße, wir haben wohlgemerkt erst den 23. März und das Thermometer zeigt bereits 18° Grad. Bei blauen Himmel und Sonnenschein geht es ab auf die Landstraße. Wow, was für ein Auto, die Siebengang-Schaltung des DSG-Getriebe ist eine Revolution, kein Ruckeln, kein Verzögern, der 458 Spider besitzt eine unvorstellbare Kraft und ein Durchzugsvermögen als gäbe es keinen Morgen mehr. Das Grinsen steht einem im Gesicht. Unter 3,4 Sekunden beschleunigt der 570 PS starke Spider von 0 auf 100 km/h. Ohne Dach hört man den Achtzylinder in seiner ganzen theatralischen Klangfülle bellen, brüllen und trompeten. Vor allem die fahrdynamische Präzision, mit der sich der offene Spider auch bei sportlichstem Einsatz durch kurvige Landstraßen dirigieren lässt, ist faszinierend. Für eine schnelle Verzögerung sorgt die Keramik-Bremsanlage. Von der Landstraße runter, rauf auf die Autobahn. Die angegebene Höchstgeschwindigkeit von 320 km/h ist bei freier Bahn schnell erreicht. Unglaublich wie dieses Auto nach vorne schießt. Auch bei geöffneten Dach ist schnelles Fahren kein Problem. Der 458 Spider ist vielleicht der ultimative Ferrari, er vereint Mittelmotor-Handling mit Gran-Turismo-Komfort und er hat derzeit keine ernstzunehmende Konkurrenz.

Veröffentlicht unter Ferrari, Test & Tipps | Verschlagwortet mit , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Erfahrungen mit Ferrari mieten bei ebay & co.

Ferrari fahren Gutschein

(von Miriam Höllering) Mein Mann hat schon immer den Wunsch geäußert, selbst einmal mit einem Ferrari fahren zu können. Diesen Traum wollte ich Ihm erfüllen. Leider hatte ich zuvor keine Ahnung welche großen Unterschiede es zwischen den Anbietern und den Fahrzeugen gibt. Für mich war ein Ferrari gleich ein Ferrari. Also bin ich im Netz auf die Suche nach Mietangeboten gegangen und auch schnell fündig geworden. Für 99 EUR eine Stunde Ferrari fahren hörte sich gut an, es gab noch viele andere Angebote, aber die waren meist teurer und man sah auf den ersten Blick auch keinen Unterschied. Warum also nicht sofort buchen? Aus heutiger Sicht weiß ich aber, es war ein Fehler voreilig zu handeln, denn es ist nicht alles Gold was glänzt. Bei den vielen Angeboten im Internet (u.a. auf den bekannten Auktions- und Geschenkportalen) wird als Kundenfang dreist mit Bildern und Modellbezeichnungen von neuen Ferrari Sportwagen geworben, tatsächlich fährt man dann aber mit einer alten runtergenudelten Kiste. So war es dann auch bei meinem Mann. Die Enttäuschung stand ihm ins Gesicht geschrieben. Der Ferrari war ca. 20 Jahre alt, die Sitze seitlich beschädigt, der Schaltknauf abgewetzt, die Stoßstange mit Klebeband geflickt, der Coach na ja und der Gesamtzustand eher schlecht als recht.

So hatte ich mir das nicht vorgestellt und mein Mann schon gar nicht. Man kennt sich als Frau einfach zu wenig mit den Unterschieden aus und ist zu gutgläubig. Die Angebote für 99 EUR und auch weniger sind mit Qualität nicht vereinbar und sind im groben und ganzen nicht realistisch und unseriös. Da passiert einem genau das, was man eigentlich nicht möchte. Das Geld kann man auch gleich in den Fluss werfen. Heute kenne ich die Feinheiten und Unterschiede, nach dem ich mich jetzt ausgiebig mit dem Thema Ferrari beschäftigt und informiert habe. Das hätte ich besser mal vorher getan! Wenn Sie Ihrem Liebsten mit einer Ferraritour eine Freude machen möchten, achten Sie auf ein neues (auch wirklich vorhandenes) Fahrzeug wie z.B. einen F430 Spider oder 458 italia, auf einen Direktanbieter, eine garantierte Mietwagen-Vollkaskoversicherung, eine schöne Strecke, eine persönliche Beratung und Informieren Sie sich vorher genau über den Anbieter. Helfen bei der Suche nach einem seriösen und zuverlässigen Ferrarivermieter kann auch der Ferrari Club Deutschland oder z.B. der Ferrari Vertragspartner Eberlein in Kassel. Ab 199 EUR gibt es Angebote in einem neuen Ferrari als Beifahrer mit zu fahren. Für eine Stunde selbst am Steuer eines Ferrari zu sitzen sollte man knapp 300 EUR inkl. Benzinkosten und Mietwagen-Vollkaskoversicherung investieren. Dafür bekommt man einen neuwertigen Ferrari F430 Spider F1 und ein unvergleichliches Erlebnis. Nach der ersten Enttäuschung habe ich meinem Mann noch einmal eine Ferrarifahrt bei einem empfohlenen Anbieter geschenkt und er ist heute noch davon begeistert. Er konnte ja schließlich hautnah den Unterschied zwischen einem alten Ferrari 348 und dem neueren F430 erfahren.

Veröffentlicht unter Ferrari, Ferrari mieten, Test & Tipps, Wissenswertes | Verschlagwortet mit , , , , , . | 1 Antwort