Schlagwort-Archive: F430 Spider

Ein Quantensprung: Vom Ferrari 348 bis zum 458 italia

Ferrari 348, F355, 360, F430, 430 Scuderia, 458 italia

Bei Ferrari hat sich in den letzten Jahren viel getan. Vor 25 Jahren war ein Ferrari 348 ein begehrter Sportwagen. Aus heutiger Sicht sieht das natürlich anders aus. Moderne Ferrari wie die F430 Baureihe oder der 458 italia sind auf dem neuesten technischen Stand und mit der Generation 348 und F355 nicht mehr vergleichbar. Ferrari ist nicht gleich Ferrari. Kurz zusammen gefasst hier einmal zum Vergleich die technischen Daten der 8-Zylinder Ferrari Sportwagen:

  • Ferrari 348: 3,4 Liter, 300 PS, 5-Gang, 1.420 kg, 277 km/h, 0-100 in 5,6 s
  • Ferrari F355: 3,5 Liter, 381 PS, 5-Gang, 1.450 kg, 295 km/h, 0-100 in 4,7 s
  • Ferrari 360: 3,6 Liter, 400 PS, F1-Schaltung, 1.350 kg, 292 km/h, 0-100 in 4,6 s
  • Ferrari F430: 4,3 Liter, 490 PS, F1-Schaltung, 1.420 kg, 310 km/h, 0-100 in 4,1 s
  • 430 Scuderia: 4,3 Liter, 510 PS, F1-Schaltung, 1.250 kg, 324 km/h, 0-100 in 3,6 s
  • 458 italia: 4,5 Liter, 570 PS, DSG-Schaltung, 1.380 kg, 325 km/h, 0-100 in 3,4 s

Ferrari 348 mit 300 PS              F355 fahren mit 381 PS              Ferrari probe fahren

Ferrari F430 mieten mit 490 PS              Ferrari Autovermietung              Vermietung Ferrari Sportwagen

Ferrari mieten und selber fahren              Autovermietung Ferrari              Miete einen neuen Ferrari bei ferrarifun

In den letzten Jahren hat sich bei Ferrari viel getan. Die Modellserie F430 und auch der neue 458 italia haben viel positives Lob erhalten. Ferrari fahren ist einzigartig. Die Faszination die mit Ferrari verbunden wird ist mit Worten schwer zu beschreiben, man muss Sie einmal selbst erlebt haben. Ein Ferrari spricht alle menschlichen Sinne an. Die Kombination aus Klang und Beschleunigung ist schon etwas Besonderes. Ferrari fahren erzeugt unbeschreibliche Emotionen. Mal selber einen Ferrari fahren? Heutzutage kein Problem. Es gibt genug Angebote. Es werden aber oftmals die älteren Modelle des Typs 348 oder F355 zur Miete angeboten. Diese sind günstig in der Anschaffung, aber die PS-Leistung und das Fahrgefühl ist mit einem neuen Ferrari nicht zu vergleichen. Hubraum und PS sind von Modell zu Modell gestiegen und damit auch die Beschleunigung, die Höchstgeschwindigkeit und der Fahrspass. Unter den Ferrari Vermietungen gibt es nur wenige seriöse, der Rest sind Trittbrettfahrer und Privatleute, die mit einem Kleingewerbe ihren privaten Ferrari zur Vermietung anbieten. Diese Angebote findet man zunehmend auf den Miet-, Auktions- und Geschenkportalen im Internet. Über 80% der angebotenen Fahrzeuge sind nicht korrekt als Mietwagen versichert. Da kann man in Teufels-Küche kommen. In Zeiten der Geiz ist geil Mentalität schaltet man gern einmal den rationalen Verstand aus und lässt sich von günstigen Lockangeboten fangen. Da ist die Enttäuschung vorprogrammiert. Eine einstündige Ferrarifahrt mit einem neuen Auto bekommt man für etwas unter 300 EUR. Dann wird das Ferrari fahren auch garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Veröffentlicht unter Ferrari, Wissenswertes | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Ferrari F430, F430 Spider, 430 Scuderia oder 16M

Ferrari 430 Scuderia mieten und selber fahren

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Mit den genauen Bezeichnungen kann man als Laie schnell mal durch einander kommen. Da muss man sich schon etwas genauer auskennen, um die Unterschiede sofort zu erkennen. Der Ferrari F430 als Coupe war der erste im Bunde, der 2005 auf den Markt kam. Seine Silhouette fasziniert einfach den Betrachter. Ein Coupe ist nun mal von der Form her das schönere Auto. Ihm folgte der F430 Spider als offene Version, beide mit 490 PS. Dann folgte 2008 der 430 Scuderia, die Leichtbau Variante des F430 Coupe, die speziell für die Rennstrecke konzipiert wurde, mit 20 PS mehr Leistung und ca. 140 Kg weniger Gewicht. Zuletzt gab es dann noch ein Sondermodell limitiert auf 499 Stück, den Scuderia Spider 16M. Dieser ist aber wohl eher nicht gedacht für den Renneinsatz, weil sich dafür ein Coupe besser eignet. Der 16M ist augrund seiner geringen Stückzahl zu einem Sammlerobjekt geworden. Am begehrtesten ist unter Kennern der Ferrari 430 Scuderia. Er ist eine Fahrmaschine vor dem Herrn und löst bei seinen Fahrern ungeahnte Emotionen aus. Aus diesem Auto will keiner mehr aussteigen. Die Ingenieure von Ferrari haben von der Fachpresse viel Lob und Anerkennung für den Scuderia erhalten. So viel Fahrspass hat man selten, ein perfekt abgestimmtes Fahrwerk und eine Kombination aus Motorsund und Beschleunigung die man sonst nur von einer Ducati kennt. Toppen kann dies wahrscheinlich nur noch der Nachfolger der 2013 auf den Markt kommt. Dann stellt Ferrari den 458 …. als Scuderia Version vor. Da kann man sich jetzt schon drauf freuen.

ferrarifun vermietet Ferrari bundesweit              Mieten - Verleih - Vermietung von Ferrari              Ferrari Scuderia 16M selber fahren

Veröffentlicht unter Ferrari fahren, Ferrari mieten | Verschlagwortet mit , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Ferrari Vermietung wünscht frohe Weihnachten!

Ferrari Vermietung

Fast ist schon wieder ein ganzes Jahr vorbei mit vielen schönen Momenten und positiven Ereignissen. ferrarifun wünscht allen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2012. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Frühjahr und die ersten Sonnenstrahlen. Dann heißt das Motto wieder „Gentlemen start your engine“, Ferrari fahren mit ferrarifun durch das schöne Sauerland. Der ein oder andere wird sich heute bestimmt noch über einen Gutschein für eine Ferrarifahrt mit einem neuen F430 Spider freuen dürfen. Ein Wunsch kann so wundervoll sein, nur noch wundervoller ist es, den Wunsch zu erleben. Merry Christmas and Happy New Year!

Veröffentlicht unter ferrarifun | Verschlagwortet mit , , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Ferrari Probefahrt mit einem F430 Spider

Ferrari mieten

ferrarifun macht Träume wahr, das Erlebnis selbst einmal Ferrari zu fahren. Interesse besteht gleichermaßen bei jung und alt und egal ob Mann oder Frau. Wer möchte nicht einmal selbst mit der Hand über den samtweichen Lack eines Ferrari F430 Spider streicheln und dann in die anschmiegsamen Sportsitze gleiten, mit den Händen das Lenkrad des Ferrari packen und mit dem Daumen den leuchtenden Startknopf drücken. Der Ferrari F430 Spider ist einer schönsten und begehrtesten Ferrari Sportwagen die gebaut wurden. Wenn 490 PS unter der Motorhaube mit einem gewaltigen Donnerschlag zum Leben erwachen, löst dies ein Wechselbad der Gefühle aus. Der Ferrari-Sound des 8-Zylinder Motors ist unverwechselbar und einzigartig. Wer möchte nicht selbst einmal das Gaspedal durchtreten und sich von einer galaktischen Beschleunigung lustvoll ins Sitzleder wuchten lassen und erleben, wie sich der Ferrari durch engste Kurven schlängelt, als führe man auf Schienen. Beim eleganten Cruisen über idyllische Landstraßen genießt man die Blicke der Passanten und die unbeschreiblichen Gefühle, die ein Ferrari F430 Spider beim Fahrer auslöst. Alles nur ein schöner Traum? Unerreichbar für den Otto Normalverdiener? Nein, von wegen! ferrarifun im Sauerland bietet eine Probefahrt mit einem neuen Ferrari F430 Spider an. Ab 199 EUR kann man bei ferrarifun eine Ferrarifahrt durch das Sauerland buchen. Weitere Informationen zum Ferrari fahren.

Ferrari Vermietung              Ferrari mieten bei ferrarifun              Neuen Ferrari mieten

Veröffentlicht unter Ferrari fahren, ferrarifun | Verschlagwortet mit , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Einen Ferrari mieten als Geschenk

Ferrari mieten

Die Suche nach einem außergewöhnlichen Geschenk kennt jeder. Wenn man etwas Besonderes, mit hohen Erinnerungswert verschenken möchte, kann man ab einer Stunde einen Ferrari mieten und selber damit fahren. Zwar nicht ganz allein, sondern in Begleitung eines Instruktors. Das tut der Sache aber keinen Abbruch, denn der Coach kann dem Fahrer das Auto erklären und ihm zeigen wie viel Spass Ferrari fahren machen kann. Bei den Mietangeboten sollte man jedoch unbedingt auf einen neuen Ferrari mit jungen Baujahr und auf Seriosität und Qualität achten. Eine Ferrarifahrt mit einem neuen F430 Spider ist bei ferrarifun ab 199,00 EUR möglich. Eine Fahrt mit einem neuwertigen Ferrari F430 Spider ist einzigartig und wird dem Fahrer für immer in Erinnerung bleiben. 490 PS beschleunigen den F430 von 0 auf 100 in nur 4,1 Sekunden. Schneller kann das in der 8-Zylinder Baureihe nur noch ein 430 Scuderia oder ein Ferrari 458 italia. Ein Ferrari 348 oder F355 sind gegen einen Ferrari F430 Spider Kindergeburtstag. Sicherlich haben diese Fahrzeuge auch ihre Befürworter und Liebhaber, doch die Mehrheit derer, die einmal einen neuen Ferrari F430 Spider gefahren sind möchten keinen älteren Ferrari mehr fahren. In Sachen Leistung, Fahrgefühl, Sounderlebnis und technischer Ausstattung liegt der F430 Spider klar vorn. Die Betonung liegt auf NEU, d.h. es sollte ein junges Baujahr sein ab 2009, denn ab diesem Baujahr ist der F430 Spider perfekt modifiziert worden, denn während der Produktionszeit eines Modells  (in der Regel 5 – 6 Jahre) werden die Fahrzeuge ständig verbessert. Ein F430 Spider aus dem Jahre 2006 fühlt sich und fährt sich ganz anders als ein gleiches Auto aus dem Baujahr 2009. Mitte September wird auf der IAA der 458 Spider vorgestellt, der den aktuellen F430 Spider ersetzen wird. Der neue Ferrari 458 Spider erhält eine Alu-Klappdach und ist geschlossen ein vollwertiges Coupe. Auf die Glasscheibe mit Sicht auf den Motor muss der Kunde leider konstruktionsbedingt bei dem 458 Spider verzichten.

Veröffentlicht unter Ferrari, Ferrari mieten, Test & Tipps | Verschlagwortet mit , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Eine heiße Affäre: Ferrari 458 italia fahren

ferrarifun vermietet bundesweit neue Ferrari Sportwagen

Bevor man ihn sieht, hört man ihn. Der Ferrari 458 italia brummt nicht, er röhrt nicht, sondern er brüllt. Er ist der Chef, der Löwe, der König der Straßen und alle drehen sich nach ihm um. Für diese Geschoss braucht man ein gesundes Selbstbewusstsein. Der Ferrari 458 italia ist wie eine wilde Raubkatze die gezähmt werden will, erstaunlich ist wie schnell einem das gelingt. Der italia ist absolut leicht fahrbar, vorausgesetzt man schaltet das elektronische Stabilitätsprogramm nicht aus. Man genießt die Blicke der anderen. Die Tachonadel jagt in nur 3,3 Sekunden von 0 auf 100 hoch. Der Motorsound begeistert, Ferrari fahren ist einfach genial, der Adrenalinspiegel steigt. Das Gaspedal drückt sich wie von allein weiter runter und die Beschleunigung reist nicht ab. Mit 300 Sachen über die deutsche Autobahn, der Puls rast, ein Wahnsinns Gefühl, unbeschreiblich, es fehlen einem die Worte. Der italia ist Formel 1 für die Straße. Man will nicht mehr aussteigen, das Auto verkörpert ein großes Suchtpotential, wenn da nur nicht der kleine Haken wäre, denn dieser Luxus Sportwagen kostet knapp 200.000 EUR in der Grundausstattung. Eine Alternative zum 458 italia mit 570 PS ist der Ferrari 430 Scuderia. Im Vergleich hat der Scuderia zwar etwas weniger Leistung (510 PS) ist aber durch den Leichtbau ca. 150 Kg leichter als der italia und ein emotionaler, reinrassiger Rennwagen mit Straßenzulassung. Der Italia beschleunigt durch das neue DSG Getriebe 3 Zehntel schneller als der Scuderia, von 0 auf 100 (in 3,3 Sekunden). Für die Cabrio Fans ist der F430 Spider immer noch das Top Modell aus der Ferrari Palette. Der Nachfolger (458 italia Spider) wird im September auf der IAA in Frankfurt erstmalig vorgestellt. Der italia Spider erhält kein Stoffverdeck mehr, sondern ein neuartiges Aluminium Klappdach. Einen neuen Ferrari 458 italia kann man als Sonderevent am 23., 24. und 25. September 2011 bei  ferrarifun selber fahren.

Veröffentlicht unter Events, Ferrari, Ferrari fahren, Test & Tipps | Verschlagwortet mit , , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Mein Erlebnis, selbst einen Ferrari zu fahren

Das Erlebnis Ferrari fahren

(von M. Cannone) Von meiner lieben Frau habe ich zu meinem 50. Geburtstag einen Gutschein für eine Ferrarifahrt geschenkt bekommen. Es war schon immer mein größter Wunsch, selbst einmal einen Ferrari zu fahren. Ich musste mich aber noch ein wenig gedulden, denn geschenkt bekommen habe ich die Fahrt im Oktober und der Termin für die Tour war erst im Juni. Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Der Tag kam schneller als gedacht und so sind wir ganz entspannt aus Süddeutschland angereist und haben auch vorher in dem Sunderland Hotel übernachtet. Am nächsten Tag war dann der große Moment. Bei schönsten Wetter stand der Ferrari F430 Spider schon für mich vor dem Hotel.

Ich bekam ein ferrarifun Cap geschenkt und es wurde ein Foto von mir und dem neuen Ferrari gemacht. Dann ging es los. Zuerst habe ich auf dem Beifahrersitz platz genommen und mein netter Begleiter hat das Auto kurz aus dem Ort gefahren und mir ein paar Dinge zu dem Fahrzeug erklärt. Dann folgte der Fahrerwechsel und ich saß selbst am Steuer des Ferrari. Etwas Gas geben und der F430 fährt ohne Probleme ganz sanft los. Als der erste Tunnel kam, bin ich aus allen Wolken gefallen. Diesen genialen Sound kann man sich nicht vorstellen. Wahnsinn wie der Motor losbrüllt, einfach unglaublich. Die Strecke ist sehr schön ausgewählt, es ist von allem etwas dabei. Kurvige Landstraßen, ein paar Tunnel und ein Stück Autobahn. Die Beschleunigung und der Sound sind fantastisch. In nur 4 Sekunden von Null auf hundert, dieses Gefühl vergisst man nicht. Ferrari baut einfach die besten Sportwagen. Nach einer Stunde waren wir zurück am Hotel. Die Fahrt hat mir sehr viel Spass gemacht. Ferrari fahren mit ferrarifun kann ich nur empfehlen.

Veröffentlicht unter Events, Ferrari, Ferrari fahren, ferrarifun | Verschlagwortet mit , , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Den Mythos Ferrari hautnah selbst erleben

Ferrari mieten - Ferrari selber fahren

Das Sauerland ist sehr facettenreich und bietet viele abwechslungsreiche Strecken, um mit einem Ferrari F430 Sportwagen richtig viel Spass zu haben. Die Fahrt mit einem Ferrari löst bei vielen Menschen große Begeisterung aus. Die Beschleunigung und der Motorsound sind phänomenal und unbeschreiblich. Drückt man den Startknopf wird mit einem mal eine Herde Löwen geweckt die dem Fahrer Angst einflößen. Mit geballter Kraft wird man in die Sitze gepresst, wenn man das Gaspedal nur etwas kitzelt. Die Karbonbremse ist so bissig als ob man einen Anker wirft. Die Verzögerung ist genauso fantastisch wie der Sprint nach vorn. 490 PS, die der F430 in sich hat lassen das Herz eines jeden Autoverrückten höher schlagen. Ferrari fahren ist ab dem F430 richtig brachial, mit der neuen Modellreihe bricht bei Ferrari ein neues Zeitalter an, bezüglich Leistung, technischer Ausstattung, Verarbeitung und Emotionen. Das Fahrgefühl ist nicht mehr mit den Vorgängern (Ferrari 360 und Ferrari F355) vergleichbar. Mit Worten ist dies schwer zu beschreiben, man muss es einfach selbst erleben. ferrarifun bietet die Möglichkeit, einmal eine Stunde selbst am Steuer eines neuen Ferrari F430 Spider zu sitzen und damit durch das schöne Sauerland zu fahren. Über 1700 zufriedene Kunden sind schon in den Genuss gekommen, bei ferrarifun einen Ferrari zu mieten und selbst zu fahren.

Veröffentlicht unter Ferrari fahren, Ferrari mieten | Verschlagwortet mit , , , , , . | 1 Antwort

Ferrari mieten und fahren zum Schnäppchenpreis?

Neuen Ferrari F430 Spider selber fahren

Die Marke Ferrari verkörpert einen Mythos und steht für Sportwagen der Superlative, die allerdings auch ihren Preis haben. Es ist und bleibt für viele Menschen ein Traum, mal einen Boliden aus Maranello zu fahren. In diesem Segment der Vermietung von Ferrari tummeln sich aber immer mehr schwarze Schafe. Das Produkt Ferrari wird nahezu verramscht. Man darf sich nur nicht wundern, wenn man dann bei Angeboten von etwas über hundert Euro (für eine Stunde Ferrari fahren) keine Qualität erhält, mit einem 20 Jahre alten runtergenudelten Auto fährt, und das dann dies nicht so wirklich viel Spass macht und man nachher enttäuscht ist. Qualität hatte schon immer ihren Preis.

Zahlreiche Geschenkportale bieten mittlerweile Ferrarifahrten, teils nur Mitfahrten, aber auch zum selber fahren an. Interessant zu beobachten ist, dass dem Kunden Fotos und Details von aktuellen Modellen gezeigt werden und dadurch suggeriert wird, ein neuen Ferrari zu fahren. In der Beschreibung steht dann allerdings, man fährt mit einem Ferrari 348, der zur Info nur bis 1994 gebaut wurde, also eine alte Kiste. Ein 348 und ein F430 liegen so weit auseinander, als ob man einen Zeltplatz mit einem 5 Sterne Hotel vergleicht. Das fängt an bei der Verarbeitung, der Leistung (300 zu 490 PS), der technischen Ausstattung wie z.B. Keramik Bremsscheiben und dem Fahrgefühl. Gespart wird auch an der richtigen Versicherung. Über 80% der Angebote sind nicht korrekt als Mietwagen versichert. Da kann der Fahrer in Teufels Küche kommen. Vor kurzen ein schwerer Unfall mit einem gemieteten Ferrari passiert, der mit roter Nummer gefahren wurde und nicht als Mietwagen versichert war.

Wissenschaftlich gesehen schaltet der Mensch bei augenscheinlich günstigen Preisen oder hohen Rabatten, sein Gehirn und den Verstand aus. Wenn man ein besonderes Erlebnis wie eine Ferrarifahrt verschenken möchte, sollte man genauer hinschauen und die Details vergleichen, denn dann trennt sich sehr schnell die Spreu vom Weizen. Der Ferrari sollte nicht älter als 1 – 2 Jahre sein. Da ist nicht ohne Grund das Angebot knapp, denn für einen neuen F430 Spider muss man rund 200.000 EUR investieren, zum Vergleich einen 20 Jahre alten 348 kriegt man heute schon für 30.000 EUR. ferrarifun ist ein Anbieter der die Marke Ferrari lebt, ihnen ein unvergessliches Erlebnis mit einem neuen Ferrari F430 Spider bietet, ein Top-Preisleistungsverhältnis hat und mit Enthusiasmus bei der Sache ist.

Veröffentlicht unter Ferrari, Ferrari fahren, Ferrari mieten, Test & Tipps, Wissenswertes | Verschlagwortet mit , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Ferrari fahren für unter 100 EUR ???

Ferrari F430 Spider selber fahren

Nach dem Motto, zu schön um wahr zu sein gibt es leider immer mehr Angebote auf den Verkaufs- und Geschenkportalen im Internet, die viel versprechen und wenig halten. Man darf in Zeiten der Geiz ist geil Mentalität den gesunden Menschenverstand einfach nicht ausschalten, sei es noch so verlockend. Es hat niemand etwas zu verschenken. Wie eine alte Weisheit sagt, du kannst nur an dem verdienen was du nicht lieferst. Wenn morgen das Benzin bei Shell auf einmal nur noch 50 Cent kostet, würde man auch stutzig. Ein Ferrari Sportwagen ist ein Luxusgut und dies hat leider auch seinen Preis. zu dem ist der Unterhalt wie Wartung und Versicherung erheblich teuerer als bei einem anderen Sportwagen. Bei über 80% der Mietangebote im Internet sind die Ferrari nicht als Mietwagen versichert. Kein Wunder, denn eine Mietwagen Vollkasko-Versicherung für einen Ferrari kostet ein Vermögen, die Jahresprämie liegt im fünfstelligen Bereich. Da zu kommt die Schwierigkeit, erst einmal einen Versicherer zu finden, der einen Ferrari als Mietfahrzeug versichert. Dies ist mit die schwerste zu überwindende Hürde. Für die Versicherungen kommt es auf viele Kleinigkeiten an, letztendlich helfen nur sehr gute Kontakte. Es werden lieber 10 VW Golf versichert, als ein Ferrari für die gleiche Prämie. Denn wenn mal ein Schaden bei einem Ferrari entsteht, ist die Höhe nicht unerheblich.

Für einen Mieter ist jedoch wichtig, das der gemietete Ferrari richtig versichert ist, weil sonst kein Versicherungsschutz besteht und der Vermieter macht sich strafbar. Das Risiko wird einfach unterschätzt. Bei den preiswerten Angeboten für unter 100 EUR handelt es sich meist um Fahrzeuge des Typs 348, die mindestens 17 Jahre und älter sind. Das hat mit Ferrari fahren aus heutiger Sicht nicht viel zu tun. Ein Ferrari 348 findet man bei mobile.de schon für unter 30.000 EUR. Im Verhältnis zu einem 1 Jahr alten Ferrari F430 Spider F1, der noch um die 175.000 EUR kostet ist das fast der sechsfache Preis. Man kann und darf auch einen 348 mit 300 PS nicht mit einem F430 vergleichen. Das ist so als würde man von einer Pferdekutsche in einen VW Golf steigen. Ein F430 Spider spielt mit seinen 490 PS in einer anderen Liga. Toppen kann das zur Zeit nur der Ferrari 458 italia als Berlinetta (Coupe), der der Nachfolger von dem F430 ist und 570 PS Leistung hat. Der 458 Spider wird erst im September 2011 auf der IAA vorgestellt und löst dann den Ferrari F430 Spider ab. Die ersten Autos werden wahrscheinlich im Frühjahr 2012 an die glücklichen Kunden ausgeliefert.

Wenn man eine Ferrarifahrt zum selber fahren verschenken möchte, sollte man auf einen aktuellen Ferrari wert legen, der nicht älter als 1 – 2 Jahre ist. Da ist die Anzahl der Anbieter auf eine handvoll reduziert. Es ist nämlich ein großer Unterschied, ob man mit einem neuen Ferrari fährt, oder mit einer durchgenudelten Kiste. Es soll ja schließlich ein besonderes Erlebnis für den Fahrer sein, verbunden mit vielen positiven Erinnerungen. Suchen Sie sich einen Anbieter der die Marke Ferrari lebt und den man in der Szene als Ferraristi durch und durch bezeichnet (Enthusiast) und vergewissern Sie sich, dass der Ferrari als Mietwagen versichert ist. Dann wird Ihre Ferrarifahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis an das man sich gern zurück erinnert.

Veröffentlicht unter Ferrari fahren, Ferrari mieten, Test & Tipps, Wissenswertes | Verschlagwortet mit , , , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar