Schlagwort-Archiv: fahren

Ferrari Event – Incentive im Sauerland

Ferrari fahren im Sauerland

Anfang September haben wir für einen Kunden aus dem Automobilbereich ein Ferrari Incentive im Sauerland organisiert und durchgeführt. Auf einer wunderschönen Strecke ging es mit drei Ferrari Sportwagen durch das Sauerland. Start- und Zielpunkt war das Hotel Freund in Oberorke. Ferrari fahren ist ein sehr emotionales Erlebnis, mit Worten ist das Gefühl schwer zu beschreiben, das muss man einfach einmal selbst erlebt haben. Das Sauerland ist sehr Facettenreich und bietet mit seinen abwechslungsreichen Strecken viel Fahrspaß für jeden Autoliebhaber.

Veröffentlicht unter Events, Ferrari | Verschlagwortet mit , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Ferrari fahren ist nicht vergleichbar….

Ferrari mieten bei ferrarifun

Man hat schon viele glückliche Gesichter in einem Ferrari gesehen. Das liegt einfach daran, dass Ferrari fahren unbeschreibliche Emotionen auslöst, so wie kein anderer Sportwagen der Welt. Ferrari fahren ist einfach nicht vergleichbar. Sicherlich sollte man ein Autofan sein, um die Emotionen die ein Ferrari versprüht zu empfangen. Sind die Sinne auf Empfang gestellt, so gibt es für den Fahrer ab dem Motorstart kein halten mehr. Ein F430 sollte es aber schon sein, besser sogar noch ein 430 Scuderia, denn der hat ein unvorstellbares Klangvolumen. Keine Ahnung wie der Tüv das genehmigt hat. Der Sound ist stark mit entscheidend für das Fahrerlebnis. Bei dem 430 Scuderia gibt es keine Kritikpunkte. Dieser Sportwagen wurde von der Autopresse nur gelobt, mit guten Grund. Der Scuderia ist ein Rennwagen für die Straße, Leistung (510 PS) und Gewicht wurden optimiert. Das Ergebnis kann sich sehen und hören lassen, von der Fahrperformance mal ganz zu schweigen. Dieses Auto ist der absolute Knaller. Sicherlich muss man in punkto Leistung zum Nachfolger (458 Speciale) ein paar Abstriche machen, die der Laie aber nicht merkt. Das emotionalere Auto ist auf jedenfall der Scuderia, da der 458 Speciale in Sachen Sound stark verloren hat. Die gesetzlichen Bestimmungen haben sich leider verändert. Ein Ferrari ist nur ein ganzer Ferrari, wenn er auch nach einem solchen klingt. Den 430 Scuderia kann man der Fangemeinde nicht mehr wegnehmen und das ist auch gut so. Diesen Sportwagen muss man einmal selbst gefahren sein. Danach gibt es nur noch Begeisterung für den Ferrari 430 Scuderia.

Veröffentlicht unter Events, Ferrari | Verschlagwortet mit , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

458 Speciale – Erster Ferrari mit Driftassistent

Ferrari fahren mit Drift Assistent

Im neuen Ferrari 458 Speciale steckt enorm viel Formel 1 Technik. Er ist ein Rennwagen mit Straßenzulassung und vielen neuen technischen Innovationen. Der Motor leistet bei 4,5 Liter Hubraum 605 PS, damit hat der Speciale die stärkste Literleistung die jemals ein Ferrari-V8 hatte. Diese Power spürt der Fahrer beim Spurt aus dem Stand auf Tempo 100. Das dauert die Winzigkeit von 3,0 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 325 Km/h. Neuartig ist das Fahrdynamikprogramm, das leichte Driftwinkel kontrolliert zulässt. So kann der Speciale ganz nah am Limit bewegt werden, für den Fahrer ist das fast ohne Risiko. Damit haben selbst Amateure nahezu die Fahrzeugbeherrschung eines Profis. Unglaublich, aber wahr. Wie auch immer die Ferrari Ingenieure das hinbekommen haben. Der 458 Speciale ist wohl zur Zeit außer Konkurrenz. Die ersten Autos werden gerade an Ihre Kunden ausgeliefert. Der Grundpreis liegt bei etwas über 232.000 EUR, dafür verspricht der 458 Speciale unerreichtes Fahrvergnügen.

Veröffentlicht unter Motorsport, Test & Tipps | Verschlagwortet mit , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Das Erlebnis den neuen Ferrari F12 Berlinetta zu fahren

Ferrari Sportwagen Vermietung - Miete Deinen Traum

Vor ein paar Tagen bin ich in den Genuss gekommen, den neuen Ferrari F12 Berlinetta mit 740 PS selbst zu fahren. Um es vorweg zu nehmen, dieses Auto ist der absolute Kracher, ich bin noch voll im Rausch der Erinnerung an dieses tolle Sportwagen Erlebnis, obwohl der 430 Scuderia nach wie vor eines der Besten Ferrari ist. Der F12 ist ein Gran Turismo mit der Leichtigkeit eines 458 italia. Er ist natürlich etwas größer und schwerer als der 458 italia oder 430 Scuderia, aber dies merkt man bei den Fahreigenschaften überhaupt nicht. Der Sprint von 0 auf 200 in etwas über 8 Sekunden ist Phänomenal und unvergesslich. Das muss erst mal unterboten werden, Werte die sonst nur Motorradfahrer kennen. Wenn man den Scuderia Sound gewohnt ist,  könnte der F12 ruhig noch ein bisschen lauter sein. Der Sound im Tunnel ist aber richtig geil. Optisch ist das Auto dem neuen Ferrari Design entsprechend und denn noch eigenständig. Gibt man Gas krallen sich die Hinterräder in den Asphalt und es gibt einen Schub nach vorn, als wäre die Flut hinter einem her. Das ESP greift hin und wieder kurz ein, damit selbst bei 160 km/h die Räder nicht durchdrehen und das Auto mit dieser Power absolut stabil bleibt. Da fehlen selbst einem eingefleischten Ferraristi die Worte. Grandios, wenn man den F12 gefahren ist, will man ihn haben. Kaufen kann man diesen Traumwagen zum Beispiel bei Eberlein Automobile in Kassel. Die ersten F12 werden gerade ausgeliefert.

Veröffentlicht unter Ferrari fahren, Test & Tipps | Verschlagwortet mit , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Ferrari 430 Scuderia – Sportwagen außer Konkurrenz

Miete einen Ferrari und erlebe hautnah die Faszination Ferrari zu fahren

Der Ferrari 430 Scuderia verkörpert einen Sportwagen der Superlative. Bei seinen Fahrern löst er durchweg eine unfassbare Begeisterung aus. Die Konstrukteure haben einen einzigartigen Sportwagen gebaut, nicht nur äußerlich sondern auch technisch ist der Scuderia ein Meisterwerk. Dazu kommt eine Auspuffanlage die seinesgleichen sucht. Mit einem Ferrari 430 Scuderia durch einen Tunnel zu fahren ist ein akustisches Ohrgewitter, ein Klangerlebnis der besonderen Art, ein Soundgewitter bis der Putz von der Tunneldecke rieselt. Das Messinstrument bescheinigt unfassbare 131 dbA. Der Scuderia ist der letze Ferrari, der noch nicht der EU-Kommission zum Opfer gefallen. Auspuffanlagen mit dieser Lautstärke wird es offiziell bei Ferrari in Zukunft nicht mehr geben.

Emotional macht dieser Sportwagen vom ersten Moment an süchtig. Die Kombination von dem brachialen Motorsound und der Beschleunigung von 3,6 Sekunden von 0 auf 100 erzeugt Gänsehaut und erhöht den Adrenalinspiegel. Aus dem Ferrari 430 Scuderia möchte man nicht mehr aussteigen. Dieses Auto zu fahren ist pure Leidenschaft. Es zaubert seinem Fahrer und Beifahrer das breite Grinsen ins Gesicht. Man ist überwältigt von der Kraft und der Leichtigkeit, diese auch auf die Straße bringen zu können. Viele Ferraristi sprechen von dem letzten „echten“ Ferrari.

Ein Kundenzitat: “Als ich jünger war, glaubte ich, Ferrari fahren sei das Tollste. Heute weiß ich, dass das stimmt.“

Wer jetzt Lust bekommen hat, selbst einmal am Steuer eines Scuderia zu sitzen, kann bei ferrarifun diesen Sportwagen mieten und selber fahren und hautnah die Faszination erleben, die dieses Auto versprüht. Sehr Beliebt als Geschenkgutschein. Ferrari verkörpert mit diesem super Sportwagen eine Erlebnis-Intensität, die allenfalls Motorradfahrer kennen – der Mythos Ferrari lebt. Scuderia fahren ist einzigartig und unübertroffen. Sie werden begeistert sein!

Veröffentlicht unter Ferrari, Ferrari fahren, Ferrari mieten | Verschlagwortet mit , , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Erlebnisgeschenk: Ferrari 430 Scuderia mieten

Das Erlebnis, einen Ferrari 430 Scuderia zu fahren

Ein Ferrari 430 Scuderia ist die Inkarnation eines Sportwagen der Superlative. Dieses Auto löst bei seinen Fahrern eine unendliche Begeisterung aus. Die italienische Auto Manufaktur aus Maranello hat ganze Arbeit geleistet. Der Scuderia ist eines der gefragtesten Modelle, die Ferrari je gebaut hat. Die Produktion war ruck zuck ausverkauft, so dass Ferrari noch einmal nachgelegt hat und insgesamt von 2008 bis 2009 von dem 430 Scuderia 2526 Fahrzeuge gebaut hat. Das Auto basiert auf der Plattform von dem Ferrari F430, ist aber speziell für die Rennstrecke konzipiert. Der 430 Scuderia ist deutlich leichter (1250 kg Leergewicht), hat 20 PS mehr Leistung, ein anderes Fahrwerk, eine modifizierte Auspuffanlage, eine größere Keramik Bremsanlage, er ist elektronisch sportlicher abgestimmt und sieht optisch noch sportlicher aus. Startet man den Motor, glaubt man seinen Ohren nicht. Der Motorsound ist betörend und unfassbar, es stellen sich die Nackenhaare auf und man möchte nur noch durch Häuserschluchten und Tunnel fahren. Es ist die Kombination aus Beschleunigung und Sound (von Null auf 100 in 3,6 Sekunden) die den Scuderia so begehrt machen. Dieser Sportwagen ist nachgefragt wie nie zuvor. Gute gebrauchte Fahrzeuge sind schwer zu finden. Das Erlebnis, selbst einmal einen Ferrari 430 Scuderia zu fahren wird einem für immer in Erinnerung bleiben. Man möchte gar nicht mehr aussteigen. Nicht jeder kann sich so ein Auto leisten, aber für den kleineren Geldbeutel besteht die Möglichkeit, sich einmal einen Ferrari 430 Scuderia zu mieten. Ab einer Stunde kann man bei ferrarifun einen 430 Scuderia selber fahren und hautnah die Faszination erleben, die dieses Auto versprüht. Sehr beliebt als Geschenk zu einem besonderen Anlass.

Veröffentlicht unter Ferrari fahren, Ferrari mieten, Test & Tipps | Verschlagwortet mit , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Erste Kunden Erlebnisse mit dem Ferrari 430 Scuderia

Ferrari mieten und selber fahren

Die Ferrari Saison 2012 ist bereits eröffnet. Einige unserer Kunden konnten wir schon zu einer Ferrarifahrt durchs schöne Sauerland begrüßen – und das mit einem nagelneuen limitierten Ferrari 430 Scuderia. Mit 510 PS wird der Fahrer in nur 3,6 Sekunden von Null auf Hundert katapultiert. Der dabei entstehende Ferrari-Sound ist so brachial, dass einem die Luft wegbleibt. Das Zusammenspiel von Klang und Beschleunigung wird man nie mehr vergessen. Ab einer Stunde kann man bei ferrarifun dieses Auto mieten und selber fahren. Ein paar Statements unsere Kunden zum Erlebnis, einmal selbst mit einem Ferrari 430 Scuderia zu fahren:

… der Schub macht richtig gute Laune, der Ferrari 430 Scuderia besitzt eine unvorstellbare Kraft mit einem gewaltigen Sound

… der Ferrari Motorsound des Scuderia geht bis unter die Haut, das Auto lässt sich prima fahren, ein sehr sehr schöner Ferrari mit einer tollen Ausstattung

… super geil, unvorstellbar wie dieses Auto abgeht, bei Ferrari ist der Name Programm, ein geniales Geschenk, ich komme wieder

… phänomenal, das ist nicht zu toppen, Scuderia fahren ist einfach fantastisch, ein nagelneues Auto, das macht richtig viel Spass damit zu fahren

… einzigartig, was für ein Klang, Adrenalin pur, das Herz rast, ein unbeschreibliches Gefühl, man möchte nicht mehr aussteigen, schöne Strecke

… brachial, man ist überwältigt von der Kraft, ein tolles Fahrverhalten, das muss man erlebt haben, der Scuderia lässt sich prima fahren

… cool, es knistert im Ohr, Ferrari fahren ist richtig geil, das hat super viel Spass gemacht, man kann süchtig werden, so ein Auto hätte ich auch gern

Veröffentlicht unter Ferrari fahren, Ferrari mieten | Verschlagwortet mit , , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Eine Fahrt im neuen Ferrari 458 Spider

Ferrari 458 Spider mieten und selber fahren

Das frühlingshafte Wetter lädt bereits zum Ferrari fahren ein. Der neue Ferrari 458 Spider ist ein Supersportwagen der seinesgleichen sucht. Für nicht Ferraristi mag das überheblich klingen, aber der Ferrari 458 Spider überzeugt derart, dass man wirklich keinen anderen Sportwagen mehr braucht. Er ist ein vollwertiges Coupe und ein Cabrio zugleich. in nur 15 Sekunden öffnet und schließt sich das zweigeteilte Aluminium Faltdach. Durch die neue Konstruktion wiegt der Spider nur 50 Kilogramm mehr als das Coupe und schafft zudem mehr Stabilität. Fehlen tut lediglich die Glasscheibe über dem Motorraum, die aus technischen Gründen entfallen musste. Die Motorhaube wurde mit Lufteinlässen versehen, dadurch wirkt der 458 Spider schlüssiger und muskulöser als der 458 italia. Drückt man den Startknopf am Lenkrad erwacht der Motor aus seinem Schneewittchenschlaf. Ab auf die Landstraße, wir haben wohlgemerkt erst den 23. März und das Thermometer zeigt bereits 18° Grad. Bei blauen Himmel und Sonnenschein geht es ab auf die Landstraße. Wow, was für ein Auto, die Siebengang-Schaltung des DSG-Getriebe ist eine Revolution, kein Ruckeln, kein Verzögern, der 458 Spider besitzt eine unvorstellbare Kraft und ein Durchzugsvermögen als gäbe es keinen Morgen mehr. Das Grinsen steht einem im Gesicht. Unter 3,4 Sekunden beschleunigt der 570 PS starke Spider von 0 auf 100 km/h. Ohne Dach hört man den Achtzylinder in seiner ganzen theatralischen Klangfülle bellen, brüllen und trompeten. Vor allem die fahrdynamische Präzision, mit der sich der offene Spider auch bei sportlichstem Einsatz durch kurvige Landstraßen dirigieren lässt, ist faszinierend. Für eine schnelle Verzögerung sorgt die Keramik-Bremsanlage. Von der Landstraße runter, rauf auf die Autobahn. Die angegebene Höchstgeschwindigkeit von 320 km/h ist bei freier Bahn schnell erreicht. Unglaublich wie dieses Auto nach vorne schießt. Auch bei geöffneten Dach ist schnelles Fahren kein Problem. Der 458 Spider ist vielleicht der ultimative Ferrari, er vereint Mittelmotor-Handling mit Gran-Turismo-Komfort und er hat derzeit keine ernstzunehmende Konkurrenz.

Veröffentlicht unter Ferrari, Test & Tipps | Verschlagwortet mit , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Einen Ferrari Sportwagen einmal selber fahren

Erlebnisgeschenk - Miete einen neuen Ferrari

… ist bestimmt für die meisten Männer und Frauen ein großer Traum. Denn den Mythos Ferrari gibt es halt nur bei Ferrari und vergleichsweise bei keiner anderen Automarke. Besondere und ausgefallene Geschenke sind nach wie vor im Trend. Warum nicht mal eine Stunde Ferrari selber fahren verschenken? Allerdings sollte man dabei auf Qualität und Seriosität des Anbieters achten, um ein böses Erwachen zu vermeiden. Ein Ferrari ist geil. Geiz ist geil. Beides zusammen aber ist höchst gefährlich, was sich auch in diesem Jahr zu Weihnachten wieder bestätigen wird. Dann finden nämlich wieder viele Sportwagen Liebhaber unterm Weihnachtsbaum einen Geschenkgutschein für eine Fahrt mit einem Ferrari. Eigentlich eine traumhafte Geschenkidee, aber nur wenn man bei einer Ferrari Vermietung der Premiumklasse landet und dort eine Ferrarifahrt gebucht hat.

An der Seriosität und Qualität hapert es aber oft. Nur weil der Ferrari rot ist und ein Pferd auf der Motorhaube hat, ist dies noch lange kein Garant für echten Fahrspaß, denn der fängt erst so richtig ab der Baureihe des F430 an. Im Verleih-Geschäft mit den roten Rennern tummeln sich immer mehr schwarze Schafe, die mit Billigangeboten locken. Für Preise um die 100 EUR kann man keinesfalls einen vollwertigen Ferrari Sportwagen aus Maranello erwarten. Nicht mal für 60 Minuten.

Schließlich kostet ein nagelneuer Ferrari ab 200.000 EUR aufwärts und nur in solch einem aktuellen Sportwagen kann man das echte Ferrari-Feeling wirklich erleben, denn eine Beschleunigung von 4 Sekunden auf 100 km/h schafft erst ein F430. Dumpingpreise von unter 100 Euro pro Stunde können nach Überzeugung eines Ferrari-Experten nicht annähernd die Fixkosten decken und sind ein Indiz dafür, dass da etwas faul ist. Das merkt der Beschenkte natürlich erst, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist. Bei solchen Billigheimer-Schnäppchen sitzt man dann nur als Beifahrer in einem Ferrari 348, der mindestens schon 16 Jahre auf dem Buckel hat. Denn nur diese Oldies gibt’s in der Tat schon ab 30.000 Euro zu kaufen und sind mit einem F430 absolut nicht mehr zu vergleichen. Auch beim F430 gibt es Unterschiede, denn das Modell ist dreimal modifiziert worden. Perfekt sind die Fahrzeuge ab dem Baujahr 2009.

Trost findet der Beschenkte vielleicht noch in dem Wissen, dass die frustrierende Fahrt im Möchtegern Ferrari noch die harmloseste aller denkbaren Geschenk-Pleiten ist. Denn leider gibt es deutlich bösere Formen des Erwachens aus dem Traum vom Ferrari fahren. Dieses Schicksal schlägt zu, wenn der Ferrari nicht ordnungsgemäß als Mietwagen versichert ist, denn im Falle eines Unfalls können sehr schnell höhere Summen zusammenkommen. Als Ferrari Vermietung beisst man bei der Versicherungs-Branche schon so manches Mal auf Granit. Das Problem ist, dass die Autoversicherer schlechtweg kein Interesse haben, einen Ferrari als Mietfahrzeug zu versichern, was dem Fahrer Schutz böte. Als einziger Ausweg bleibt nur, den Ferrari Vollkasko zu versichern und der Gesellschaft vorher mitzuteilen, dass man den Sportwagen vermieten will. In diesem Fall aber klettern die Jahresprämien auf fünfstellige Euro-Beträge – und vor diesen immensen Kosten scheuen sich die 90% der Ferrari Vermieter. Ferrari ist nicht gleich Ferrari, und ein Zeltplatz ist kein Luxushotel. Also lieber gleich etwas mehr investieren und dadurch jedes Risiko ausschließen. Wer ganz sichergehen will, wendet sich z.B. an den Ferrari Club Deutschland oder an Ferrari Eberlein Automobile in Kassel, um sich seriöse Vermieter nennen zu lassen. ferrarifun gehört zu den wenigen seriösen Anbietern. Es können abwechslungsreiche und atemberaubende Touren durch das wunderschöne Sauerlands gebucht werden. Der Beschenke darf sich nach einer kurzen Einweisung selbst ans Steuer setzen – und zwar an das eines nagelneuen Ferrari. Begleitet wird er dabei von dem Inhaber selbst, der ihm zeigt, wie viel Spaß Ferrari fahren machen kann, auf den kurvenreichen Strecke, ein Stück Autobahn und das Erlebnis den Ferrari Sound im Tunnel zu erfahren.

Bei ferrarifun kann ein Gutschein für eine Ferrarifahrt durchs Sauerland ab 199 EUR direkt erworben werden. Der Interessent wird persönlich beraten. Jede Reservierung erfolgt telefonisch. Im Vorfeld kann sich der Kunde auf der Homepage über das Unternehmen und die Kosten genau informieren. Neue Fahrzeuge, Preis-Leistungsverhältnis, Qualität und Service stehen bei ferrarifun im Vordergrund. Speziell zu Weihnachten ist eine Geschenkbox mit Sound-Gutschein erhältlich.

 

Veröffentlicht unter Ferrari fahren, Ferrari mieten | Verschlagwortet mit , , , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Ferrari ist ein besonders begehrter Sportwagen

einen Ferrari mietet man bei ferrarifun

Die Marke Ferrari boomt. Steigende Absatzzahlen und eine hohe Nachfrage nach den italienischen Super-Sportwagen sorgen aber nicht dafür, das mehr Ferrari Sportwagen produziert werden, sondern immer etwas weniger Fahrzeuge, als am Markt nachgefragt werden. Somit bleibt die Begehrlichkeit erhalten und die Preise stabiler als bei anderen Marken. Die aktuellen Verkaufszahlen liegen bei etwa 7.000 Fahrzeugen, die sich auf Kunden in der ganzen Welt verteilen. Ferrari beliefert heute 58 Märkte, vor 20 Jahren waren es nur drei, Deutschland, Amerika und Italien. Die heutigen Verkaufszahlen kommen allein durch die Ausweitung der Märkte zustande. Früher gab es praktisch nur eine Fahrzeugarchitektur. Der Motor war im Heck, man kam schwer rein und wieder raus und das Getriebe fühlte sich an wie bei einem Lastwagen. Das hat sich bis heute massiv geändert. Ferrari wollte zukünftig Autos bauen, die man jeden Tag fahren kann und in denen man auch seine Frau mitnehmen kann. Das Ziel hat Ferrari erreicht. Trotz Alltagstauglichkeit erfüllt ein Ferrari die drei Schlüsselfunktionen. Dazu gehören ein emotionales Fahrerlebnis, eine extreme Performance und ein tolles Design. Ein Ferrari ist etwas Einzigartiges und Besonderes und für viele Menschen ein Traum. Ein für Ferrari ernstzunehmender Konkurrent ist nur der deutsche Autobauer Porsche, da die Marke ebenfalls ihre Tradition pflegt. Es gibt aber einen großen Unterschied zwischen Porsche und Ferrari, denn Ferrari baut heiße Technologie und Porsche kalte. Das emotionale Fahrerlebnis der besonderen Art bietet nur ein Ferrari. Das muss man auch selbst erlebt haben, weil das Gefühl einen Ferrari zu fahren unbeschreiblich ist. Es sollte aber schon ein Ferrari aus der Modellreihe F430 sein, denn ab dieser Baureihe macht das Ferrari fahren richtig viel Spass.

Veröffentlicht unter Ferrari | Verschlagwortet mit , , , . | Hinterlasse einen Kommentar