Schlagwort-Archiv: Rennwagen

Ferrari präsentiert neuen Formel 1 Rennwagen F14T

Neuer Ferrari für die Formel 1 WM 2014

Ferrari hat am vergangenen Samstag sein neues Formel 1 Auto für die WM 2014 offiziell vorgestellt. In Maranello enthüllte die Scuderia den “F14T”, mit dem in der nächsten Saison die beiden Piloten Fernando Alonso und Kimi Räikkönen Jagd auf den viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel machen sollen. Die neue rote Göttin weckte viele Emotionen bei seiner Vorstellung. Das neue Auto ähnelt der Version des Jahres 1989. Alonso geht mit viel Optimismus in die neue Saison. Die Regeln sind geändert worden, was einen neuen Stil beim Fahren erfordern wird. Es gibt einen neuen Turbo-Motor und die Aerodynamik wurde verändert. In den ersten Rennen wird sich die Zuverlässigkeit und Leistung des neuen Autos zeigen. Ab dem 28. Januar finden die ersten Testfahrten statt und das Auto kann zeigen was in ihm steckt.

Veröffentlicht unter Ferrari, Motorsport | Verschlagwortet mit , , , , . | Hinterlasse einen Kommentar

599 GTO – Schnellster Serien-Ferrari aller Zeiten

Der Ferrari 599 GTO ist ein waschechter Rennwagen mit Strassenzulassung. Er stammt vom serienmäßigen 599 GTB ab, jedoch mit 100 Kilo weniger Gewicht, über 60 PS mehr Leistung, neuen Hochleistungs-Keramikbremsen und besitzt ein optimierte Motor-, Getriebe- und Fahrwerk Technik. Die erhöhte Motorleistung ist das Ergebnis traditioneller Tuning-Maßnahmen. Der 599 GTO liegt satter und breiter auf der Straße als der 599 GTB. Es werden nur 599 Exemplare gebaut, davon werden ca. 50 – 60 den Weg nach Deutschland finden, wo es zum Glück noch ein paar Hundert Kilometer unreglementierte Autobahn gibt. Beim Druck auf den Startknopf erwacht der Sechsliter Saugmotor mit einem ohrenbetörenden Geräusch zum Leben. Ohne Ruckeln setzt sich das Gefährt bei betätigen des Gaspedals in Bewegung. Der Klang im Innenraum ist so intensiv als fehle die Schottwand zum Motorraum. in nur 3,3 Sekunden wird man von 0 auf 100 km/h katapultiert, je näher man sich beim Hochschalten an den Drehzalbegrenzer heran tastet, desto härter und lauter wird der Schaltknall. Beim herunter Schalten provoziert das System Zwischengasstöße nach denen man geradezu süchtig werden kann. Auf öffentlichen Straßen bietet der GTO kaum Gelegenheit den Grenzbereich dieses italienischen Kraftpaketes auszuloten. Der GTO stürmt derart wüst voran, dass man mit dem Schalten kaum nachkommt. Der Sound und die Beschleunigung können wirklich süchtig machen.

Veröffentlicht unter Ferrari, Ferrari fahren | Verschlagwortet mit , , . | Hinterlasse einen Kommentar